Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Bike Reinswald

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Bike Reinswald

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    26.7km
  • Höhenmeter
    1190 hm
  • Max. Höhe
    2371 m
Eine Mountainbike Tour mit Tragepassagen im Sarntaler Gebiet um Reinswald.

Wegbeschreibung

Der Start zur MTB Tour im Sarntal erfolgt in Reinswald am großen Parkplatz. Auf Weg Nr. 7 ins Getrumtal bis zur Getrumalm radeln. Immer weiter geht es auf der Nr. 7 über steinigen Untergrund über die Lückelescharte zum Gasthaus Latzfonser Kreuz. Nach einer verdienten Rast geht es stets auf Weg Nr. 7 mehr schlecht als recht (viele Schiebepassagen) weiter zur Fortschellenscharte, wo der Biker auf Weg Nr. 5 auffährt und auch diesem folgt. Es geht über steinigen und technisch schwierigen Steig ein gutes Stück hinunter, bis dieser in einen breiteren Weg (stets Nr. 5) mündet. Dieser Weg führt Richtung Feldwies, ab dort immer noch weiter, bis ein Wegkreuz/Bildstock erreicht wird. Bei diesem links ab und auf gutem Weg zur Kofljoch Hütte hinunter und stets Richtung Durnholzer See weiter. Am See rechter Hand vorbei und an seinem südlichen Ufer in den Weg Nr. 22 einbiegen. Auf diesem stets bleiben und bis nach Reinswald zum Ausgangspunkt zurück.

Startpunkt

Reinswald, Parkplatz

Zielpunkt

Reinswald, Parkplatz

Besonderheiten

Technisch recht schwierige Tour mit Schiebepassagen.

Parken

Reinswald, Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch das Sarntal bis nach Astfeld. Hier nach Reinswald abbiegen bis zum Parkplatz hinauf.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite