Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Bardolino - La Rocca

Gardasee Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Bardolino - La Rocca

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    13.0km
  • Höhenmeter
    230 hm
  • Höhenmeter
    230 hm
  • Max. Höhe
    280 m
Die Ortschaft Bardolino ist vor allem durch den Bardolino-Wein bekannt geworden. Die Trauben für diesen Wein gedeihen auf den fruchtbaren, sanften Moränenhügeln. Diese Geländeformation eignet sich außerdem auch zum Wandern und zum Radfahren

Wegbeschreibung

Start vom ➊ I-Point in Bardolino. Auf der Hauptstraße in nördliche Richtung bis zur Kreuzung mit dem Wegweiser „Eremo Camaldolesi“. Rechts abfahren, der Straße entlang den ersten Hinweisschildern „La Rocca“ folgen. Über Nebenstraßen bis zur ➋ Strada delle Tezze, dieser ein kurzes Stück folgen und eine Kehrtwende Richtung Süden schlagen. Abwechselnd über Schotterstraßen und Pfaden gelangt man zur ➌ Casa Maria. Bis zur Kreuzung abfahren und links der Beschilderung folgen. Quer durch Weinberge bis zur ➍ Strada Valleselle (Achtung, hier einem kurzen Abschnitt dem Schild „Giro dei Vigneti“ folgen!). In ➎ Cortelline zur ➏ Hauptstraße fahren, diese überqueren und über eine schöne Zypressenallee leicht bergauf bis zum ➐ Eremo dei Camaldolesi (280 m). Auf dem Waldweg der Ringmauer entlang bis zum markanten Übergang ➑ Sella di Rocca (245 m) abfahren. Immer talwärts mündet der Weg direkt an der Terrasse des ➒ Gasthofes/Agritur All’Eremo (schieben!). Ein kurzer holpriger Singletrail endet in der Straße nach ➓ Le Mure. Talwärts erreicht man nach ca. 850 m die Auffahrtsstraße, der man bis zum Ausgangspunkt in Bardolino folgt.

Startpunkt

Bardolino, 75 m

Zielpunkt

Bardolino, 75 m

Besonderheiten

Asphalt 49%
Forstweg 32%
Singletrail 8%
Wald/Wiese 11%

Abwechslungsreiche, gemütliche Halbtagestour quer durch Weinberge und Olivenhaine im Hinterland von Bardolino. Die Strecke ist bis auf wenigen Kreuzungssituationen gut ausgeschildert und dürfte keine Orientierungsschwierigkeiten bereiten. Auf ruhigen Nebenstraßen und kurzen Schotterpfaden erreicht man den höchsten Punkt dieser Radtour, La Rocca, eine markante Felsformation zwischen Bardolino und Garda. Etwas Fahrtechnik ist nur für die Abfahrt angesagt; der Waldweg bis zum Agritur All’Eremo ist holprig, der kurze Singletrail bis zur Ortschaft Mure steil und
steinig. Wein und Tourismus sind heute die wichtigsten Wirtschaftsfaktoren dieses Gebietes. Tipp: auf der 80 Kilometer langen Strada del Vino können rund 70 Weinkellereien besichtigt werden.

Parken

In Bardolino

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Rovereto Sud, Östliche Gardesana, Garda, Bardolino
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Affi, Bardolino

Quelle

Mountainbiken_am_gardasee
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft