Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Auf den Spuren von Andreas Hofer

Meran
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf den Spuren von Andreas Hofer

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    44.4km
  • Höhenmeter
    1000 hm
  • Höhenmeter
    1000 hm
  • Max. Höhe
    1318 m
Die Pfandler Alm liegt hoch über St. Martin in Passeier und zwar in Prantach, auf 1350 m Meereshöhe. Historisch gesehen, erlangte die Alm 1809 ihre Bekanntheit. Der Freiheitskämpfer aus St. Leonhard, Andreas Hofer – auch „Sandwirt“ genannt – flüchtete von den französischen Truppen. Er versteckte sich für einige Monate auf der Pfandler Alm; 1810 wurde er festgenommen und in Mantua erschossen.

Wegbeschreibung

Direkt vom (1) Elisabeth Park (325 m) in Meran folgt man dem gut ausgeschilderten Radweg durchs Passeiertal. In mäßiger Steigung, vorbei am (2) Riffianer Sportplatz, der Ortschaft (3) Saltaus (460 m), dem (4) Hotel Quellenhof, bis (5) St. Martin in Passeier (586 m). Kurz vor der Brücke, die die Passer überquert, rechterhand den Radweg verlassen und der Beschilderung zur Pfandler Alm folgen. Über vielen Serpentinen windet sich die Straße berghoch, vorbei am (6) Gruber Hof, dem (7) Pfandlerhof und auf einem kurzen Stück Forstweg bis zum Tagesziel, der (8) Pfandler Alm (1350 m). Der Rückweg erfolgt auf der gleichen Strecke.

Startpunkt

Meran, Elisabeth Park, 325 m

Zielpunkt

Meran, Elisabeth Park, 325 m

Besonderheiten

Bei Wanderern ist die Alm ein beliebtes Ausflugsziel, aber durchaus auch für eine Tagestour mit dem Bike geeignet. Die Prantacherstraße steigt mäßig bergauf und der Forstweg bis zum Ziel ist leicht befahrbar.

Der Startpunkt für diese gemütliche Tour wurde in Meran gesetzt und deshalb summieren sich am Ende 45 Kilometer und 1075 Höhenmeter … Um auf die Pfandler Alm zu gelangen kann man genauso von Saltaus, St. Martin oder St. Leonhard aus starten, dies beeinflusst jedoch ausschließlich die Länge der Tour, die Aufstiegsmeter bleiben nahezu unverändert.

Parken

Meran

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Über die Schnellstraße MEBO, Ausfahrt Meran Zentrum. Unweit des Bahnhofes von Meran befindet sich der gebührenfreie Parkplatz „Prader“ (Freitag ist dort Markttag!). Von dort in das Stadtzentrum und zum Ausgangspunkt, dem Elisabeth Park. 

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Mountainbiken im Meraner Land

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur