Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Am Fuße des Schlern

Völs am Schlern Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Am Fuße des Schlern

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    18.0km
  • Höhenmeter
    770 hm
  • Max. Höhe
    1375 m
Blickt man vor einer Tour auf den Schlern, beschleicht einen vor allem ein Gefühl: „Da rauf!?“ Aber keine Angst, das mit dem „Fuß“ im Tourennamen ist wörtlich gemeint. Diese Tour ist leicht und in 2– 3 Stunden bewältigt. Sie startet in Völs, unmittelbar am Naturpark Schlern-Rosengarten. Manche Abschnitte wirken unter den überhängenden Wänden des Tschafons und der Hammerwand fast erdrückend.

Wegbeschreibung

Von Völs führt die Straße nach Ums auf einem gemütlichen Forstweg bergauf bis zum Moarmühler. Hier beginnt der lange Anstieg im schattigen Wald bis zum Tschafonleger. Nur kurz vorher wird es etwas steiler. Einmalig ist hier oben die Aussicht auf das sonnenverwöhnte Hochplateau von Völs, mit seinen unzähligen Weilern und weit verstreuten Einzelgehöften. Schöne Waldwege sichern die technisch leichte Abfahrt zur verdienten Einkehrmöglichkeit, dem Gasthof Schönblick. Der Name hält, was er verspricht: nach Süden öffnet sich der Blick ins Tierser Tal und auf einige Gipfel der Rosengartengruppe. Nach zwei kurzen Anstiegen erreicht man den Tschötscherhof, das Schnaggenkreuz und das Sägewerk von Ums. Die alte Straße von Ums führt abwärts nach Völs zum Ausgangspunkt zurück.



Tourenbeschreibung
➊ 870 m, Ausgangspunkt beim Tourismusbüro in Völs am Schlern, auf der asphaltierten Gemeindestraße Richtung Ums bis zum Moarmühler, hier beginnt der Abschnitt auf dem Umser Rundweg, weiter auf Weg Nr. 4 den Hinweisschildern, Tschafonhütte bis zum höchsten Punkt der Tour, dem Tschafonleger folgen ➋ 1360 m, Abfahrt auf Weg Nr. 7 bis zum Gasthof Schönblick ➌ 1190 m, noch 250 Höhenmeter auf Weg Nr. 5 und Wegweiser Völser Aicha bis oberhalb des Tschötscherhofes ➍ 970 m, bergab bis Schnaggenkreuz, zwischendurch zwei kurze Anstiege auf dem Oachner Höfeweg ➎ 1010 m, ab dem Umser Sägewerk Abfahrt auf der alten Straße von Ums nach Völs.

Startpunkt

Völs am Schlern, 870 m

Zielpunkt

Völs am Schlern, 870 m

Parken

Parkplatz in Völs am Schlern, Nähe Ortszentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Bozen Nord, Blumau, Völs am Schlern

Quelle

Bildschirmfoto%202013-07-12%20um%2009.26.33
Autor: Mauro Tumler

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite