Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

25 Schludernser-Sonnenberg-Tour

Schluderns Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour 25 Schludernser-Sonnenberg-Tour

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:00 h
  • Strecke
    36.8km
  • Höhenmeter
    1210 hm
  • Höhenmeter
    1210 hm
  • Max. Höhe
    1753 m
Leichte CC-Tour auf der Vinschger Sonnenseite. Landschaftlich reizvolle Tour, vorbei an Berghöfen und Bergwiesen, gekennzeichnet von Wasserknappheit und kargem Leben.

Wegbeschreibung

Start am ➊ Bahnhof in Spondinig. Über den Fahrradweg nach ➋ Schluderns bis zum Tourismusbüro Schluderns (ab hier Beschilderung Nr. 65 folgen). Am Fuße der Churburg beginnt der Aufstieg Richtung Tanas. Unterhalb des ➌ Weilers Gschnair links Richtung ➍ Gialhof. Dem Almweg bis zur ersten Linkskehre folgen, dort gerade weiter zu der Aussichtsplattform ➎ Platzassboden. Nach der Aussichtsplattform (Tische und Bänke vorhanden) weiter, vorbei an den Höfen ➏ Obertels und ➐ Oberfrini. Abfahrt Richtung Tanas mit Einkehr im ➑ Gasthaus Paflur. Nach dem Dorf ➒ Tanas bei der ersten Linkskehre links bis zur ersten Rechtskehre. Beim ➓ Wegkreuz wieder links über den Weg Nr. 23 zum ⓫ Großboden. Vom Großboden Abfahrt über die Laaser Leiten nach ⓬ Eyrs und über den Fahrradweg nach Spondinig zurück.

Startpunkt

Spondinig

Zielpunkt

Spondinig

Besonderheiten

Manche Stellen des Vinschger Sonnenberges weisen Spuren vorrömischer Besiedlung auf. Das wurde bei archäologischen Ausgrabungen auf dem Tartscher Bühel am Ganglegg bei Schluderns und auf St. Georg oberhalb von Kortsch deutlich. Diese Streufunde bestätigen, dass sich Menschen in jenen Zeiten am Sonnenberg aufgehalten haben. Zweifellos hat die klimatisch günstige Lage und das Sumpfgebiet in der Talsohle eine Rolle bei der Standortwahl gespielt.

Ausgeschildert: Nr. 65

Parken

Spondinig

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Spondinig.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite