Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Monte Baldo

Vallagarina-Rovereto
Zur Merkliste hinzufügen

Monte Baldo

Vallagarina-Rovereto

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Monte Baldo

Vier Eiszeiten haben den Monte Baldo geformt und diesem Bergrücken, der sich zwischen dem Gardasee im Westen und dem Fluss Etsch im Osten befindet, die heutige Form verliehen. Noch heute sind einige Spuren von der letzten Würmeiszeit zu erkennen. So findet man hier abgeschliffene Moränenhügel, Felsplatten und Gletschertöpfe. Der rund 30 km lange Bergrücken weist keinen markanten Gipfel auf, sondern lediglich mehrere Spitzen, wie die Cima Valdritta, mit seinen 2.218 m die höchste Erhebung. 

 

Der Berg ist nicht nur bei Wanderern sondern auch bei Radfahrern beliebt. Zahlreiche Schotterpisten werden hier nämlich als Downhillstrecken genutzt. Der Monte Baldo ist aufgrund seiner leichten Erreichbarkeit über die Seilbahn und der enormen Höhendifferenz (1.680 m) zum Landeplatz in Malcesine aber aber auch als Startplatz für Gleitschirmflieger sehr beliebt. 

Der Monte Baldo ist ein Bergrücken, der zwischen dem Gardasee und der Etsch liegt.

Unterkunft-Tipps

Shopping

Wandern

Rad

Alpin

Zur Startseite