Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Meraner Lauben

Meran Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Meraner Lauben

Meran

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Hinsetzen, entspannen und genießen. Das Knottnkino, ein Kino der besonderen Art.
    Architektur

    Knottnkino

    Vöran
  • Bequeme Verbindung über die Passer, der Steinerne Steg.
    Architektur

    Steinerner Steg

    Meran
  • Das Umfeld vom Kurhaus ist hochalpin.
    Architektur

    Kurhaus Meran

    Meran
  • Das Häuserl am Stein auf seinem großen Felsbrocken
    Architektur

    Häusl am Stein

    St. Pankraz
  • Merans Jugendstilbrücke par excellence
    Architektur

    Postbrücke

    Meran
Nein, danke

Informationen zu Meraner Lauben

Die Anlage der Meraner Lauben geht auf Meinhard II. (gest. 1295) zurück, Graf von Görz-Tirol, Großvater der Margarethe Maultasch. Er reformierte nicht nur Gesetzgebung, Verwaltung und Wirtschaft, stärkte nicht nur den Bauernstand. Er verlegte auch den Pfingstmarkt von Dorf Tirol in die aufstrebende Siedlung Meran. Dorthin, wo sich heute unter den Bogengängen Geschäft an Geschäft reiht, und keine Einkaufswünsche unerfüllt bleiben.



Meran hat Berg- und Wasserlauben. Die einen sind dem Küchelberg zugewandt, die anderen dem Ufer der Passer.



Dörflich, malerisch, beschaulich. Das sind die Meraner Lauben. Zeugen des florierenden mittelalterlichen Handelsplatzes Meran, einstmals Landeshauptstadt der Grafschaft Tirol.

 

 

Mit einer Länge von etwa 400 Metern sind die Meraner Lauben, die "Gwölbe", die längsten in ganz Tirol und Südtirol. In West-Ost-Richtung verbinden sie Korn- mit Pfarrplatz.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Shopping

Kultur

Sonstige

Wandern

City

Zur Startseite