Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Kuhleitenhütte

Hafling Avalengo, Meran 2000 Merano 2000 Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 0473 427135
E-mail schreiben
zurück

Kuhleitenhütte

Hafling Avalengo, Meran 2000 Merano 2000

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Einen Besuch auf der urigen Moschwaldalm im Wandergebiet Meran 2000 sollte der Naturfreund einplanen.
    Almhütte

    Moschwaldalm

    Hafling
  • Die Berghütte Hintereggalm lädt in den Berggipfeln über Schenna zur Einkehr ein.
    Berghütte

    Hintereggalm

    Schenna
  • In der Texelgruppe beim Kasersee liegt die idyllische Oberkaseralm, eine gut besuchte Einkehrstation.
    Almhütte

    Schutzhütte Oberkaseralm

    Dorf Tirol
  • Hoch oben empfängt das Team der Obisellalm hungrige Wanderer.
    Almhütte

    Obisellalm

    Riffian
  • Paradiesisch liegt die Leiteralm im Wandergebiet Naturpark Texelgruppe oberhalb von Algund.
    Berghütte

    Leiteralm

    Algund
  • Ein sonniges Plätzchen auf der Terrasse der Unteren Kesselalm findet man bei einem Ausflug in der Umgebung von Proveis.
    Almhütte

    Untere Kesselalm

    Proveis
Nein, danke

Informationen zu Kuhleitenhütte

Die beliebte Kuhleitenhütte im Freizeitgebiet Meran 2000 wird seit 2 Jahren von Karl Gruber bewirtschaftet und ist seither auch wieder "winterfest" gemacht worden. Sei es im Sommer als auch im Winter sind Besucher auf der Hütte herzlich Willkommen um sich zu stärken und gesellige Stunden bei fantastischem Ausblick zu geniessen. 

Die spektakuläre Lage der Kuhleiten Hütte auf 2.361 Metern eröffnet dem Besucher die Sicht auf die Dolomiten, die Brentagruppe, die Königsspitze und zu den Ötztaler und Stubaier Alpen. Bei klarer Sicht kann man sogar bis zum Kalterer See schauen. Auf der windgeschützten Terrasse und in der gemütlichen Stube wird viel Platz für hungrige Gäste geboten. Die freundliche Bedienung versorgt einen mit traditionellen, einfachen aber feinen Speisen.

Im Sommer ist das Wandergebiet Meran 2000 gut besucht und so manche Wanderer steigen gerne auch die extra Höhenmeter hoch zur Kuhleitenhütte. Der Ausblick und das gute Essen entschädigen allemal für den Aufstieg. Auch Mountainbiker schaffen den Weg bis zur Hütte. Im Winter lieben Skitourengeher die warme Stube der Hütte, die Donnerstags und Freitags, wenn die Pisten des Gebiets bis 23 Uhr befahrbar sind, auch abends geöffnet hält. Nach anstrengendem Aufstieg wartet hier eine warme Mahlzeit und eine Nachtabfahrt. 

Im Freizeit- und Skigebiet Meran 2000 liegt am Fuße des Ifingers die Kuhleitenhütte und verwöhnt den Gast mit atemberaubender Aussicht.

Verpflegung

Hungrige Wanderer und Bergsportler werden auf der Kuhleitenhütte mit köstlichen Gerichten versorgt. Auf der Speisekarte der Hütte reihen sich typische Südtiroler Gerichte aneinander. Verschiedenen Knödelarten wie auch Spiegeleier mit Röstkartoffeln schmecken hier oben besonders gut. Natürlich gibt es auch Marendenplatten und köstliche hausgemachte Torten. Zum Essen geniessen die Gäste im Sommer einen herrlichen Ausblick von der Terrasse und im Winter die gemütliche warme Stube.

Atmosphäre einer Berghütte!

Sommer und Winter

Im Sommer kann man von Falzeben zu Fuß bis zur Hütte wandern oder die Bahn nehmen und sich von der Bergstation aus auf den Weg machen. Auch Mountainbiker besuchen die traumhaft gelegene Hütte auf Ihren Touren in diesem Gebiet. Bei Bergtouren auf den Ifinger ist die Kuhleitenhütte eine beliebte Raststation vor dem letzten Anstieg.
Im Winter ist die Hütte nicht nur beliebtes Ziel für Winterwanderer, sondern auch Skitourengeher lieben die geselligen Stunden in der Hütte. Die ausgeschilderten Aufstiege führen von Falzeben vorbei am Pfiffing hinauf zur Hütte.

Die Farben der Jahreszeiten.

Natur

Alpin

Winter

Zur Startseite