Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zwei Wanderungen fürs Wochenende

2 Tipps für die ganze Familie sorgen für Wanderlust an freien Tagen!

Der April macht was er will! Dieser Satz reicht, um das Wetter der letzten Woche kurz zu beschreiben. Ein Klimaschock war die feuchte Südwestströmung der letzten Tage. In einigen Teilen des Landes ist sogar Frau Holle wieder zum Einsatz gekommen. Am Wochenende wird es wieder besser. Es sind zwar vereinzelt noch einige Regenschauer möglich, doch im Großen und Ganzen sind wir ja jetzt einiges gewohnt. Und wie man weiß, gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Bekleidung.

Man sollte deshalb auf keinen Fall auf eine erholsame kleine Wanderung verzichten! Wir möchten dieses Mal zwei Familienausflüge empfehlen. Beim ersten Wandertipp handelt es sich um eine Wanderung, die von Haflingdas Heimatgebiet des beliebten Gebirgspferdes Haflinger, über Wiesen und durch Wald zur Wurzer Alm führt. Hier kann man draußen an urigen Holztischen sitzend die Sonne und die herrliche Luft geniessen. Im Blick hat man den Penegal und die hohen verschneiten Gipfel des Ultentals.

Alles Wissenswerte:
- die Wegbeschreibung der Wanderung "Zur Wurzer Alm" finden Sie hier!
- Einkehrmöglichkeit: Wurzer Alm

Bei der zweiten Wanderung handelt es sich hingegen um eine angenehme Rundwanderung hoch über dem Talboden der Etsch. Von St. Michael, dem Hauptort der Gemeinde Eppan, führt die Tour zu den Eislöchern von Eppan. Es handelt sich dabei um Löcher im Boden, aus denen eisige Luft strömt. Damit entsteht ein Mikroklima, das jenem weit höherer Regionen entspricht.

Die wichtigsten Infos dazu:
- die Rundwanderung von St. Michael zu den Eislöchern bei Eppan finden Sie hier! Einkehren kann man beim Gasthof Steinegger

Eine wunderbare Einkehrmöglichkeit bietet hier der Gasthof Steinegger mit seiner wunderbaren Aussicht über Bozen bis hin zu den Dolomiten.

Zur Startseite