Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zur Ochsenalm - Wandertipp

Gemütliche und aussichtsreiche Familienwanderung auf dem Sterzinger Freizeitberg.

Im Sommer ist der Rosskopf, der Sterzinger Hausberg, nicht nur ein äußerst beliebtes Ziel von Mountainbikern und Paragleitern, sondern auch ein panoramareiches und vor allem familienfreundliches Wandergebiet. Die Bergstation der Umlaufbahn Rosskopf eignet sich dabei perfekt als Ausgangspunkt für gemütliche Spaziergänge und für Wanderungen aller Art, aber auch für etwas anspruchsvollere Gipfeltouren. 

Nachdem man mit der Kabinenbahn Rosskopf die Bergstation erreicht hat stehen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Eine lohnenswerte Wanderung führt beispielsweise dem Ridnauner Höhenweg und dem Dolomieuweg, auch 6-Almenweg genannt, entlang in westliche Richtung bis zur urigen Ochsenalm. Ein leicht begehbarer Wanderweg führt dabei durch eine einzigartige Almenlandschaft, wobei der Panoramablick von den Pfunderer Bergen im Osten bis hin zu den Sarntaler Alpen im Süden reicht. Im Westen schimmern die bezaubernden Gletscherriesen der Stubaier Alpen im Glanz der Sonne. 

Mehr dazu:
- Hier geht es zum genauen Verlauf der Wanderung zur Ochsenalm 
- Einkehrmöglichkeit in der urigen Ochsenalm

Durch diese herrliche Naturlandschaft wandernd erreicht man nach rund einer Stunde die hübsche Ochsenalm. In dieser urigen Steinhütte kann man sich mit typischen Almgerichten, wie köstlichen Nocken, selbstgemachtem Graukäse, Speck- oder Käsebrettln, Schlutzkrapfen, aber auch mit hausgemachtem Strudel oder Kuchen verwöhnen lassen und dabei den Blick in die Ferne schweifen lassen. Nach einer kleinen Pause erreicht man über den Aufstiegsweg wieder die Bergstation der Seilbahn Rosskopf.

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

 

Zur Startseite