Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zur Martellerhütte - Stressfrei Wandern Nr. 3

Liegt noch zuviel, oder hat die Hitze der letzten Tage den Weg freigemacht?

Aufstieg über Schneefelder?
In anderen Jahren hätte man sich Mitte Juni über so etwas keine Gedanken machen müssen, aber dieser Winter war doch etwas ungewöhnlich und die Auswirkungen sind immer noch zu spüren. Der Schnee wollte bisher nicht so recht  weichen, und ob der Weg zur Martellerhütte schon so einigermaßen frei ist, wird man am Sonntag ja sehen. Das Wetter der letzten Tage hat sich redlich bemüht dieser weißen Angelegenheit ordentlich Dampf zu machen, ob es gereicht hat? Sollte der Aufstieg nicht so recht klappen, macht nix, Wanderführer Martin Martinelli hat natürlich auch Plan B.

Alle Info's:
- Anmeldeschluss ist Samstag 14.06.14 bis 10:00h
- Treffpunkt Sonntag, 15. Juni, 8:00 Uhr, Waltherplatz Bozen (vor Infobüro)
- Teilnehmeranzahl min 3 Personen bis max. 8
- Kostenbeitrag für Transfer mit Führung €22 Erwachsene, €17 Senioren ab 65 Jahren, €10 Kinder 6-14 Jahren (Verpflegung & Getränke nicht inbegriffen)
- Anmeldung bei Alp-tours oder direkt über info@alp-tours.com
- Einkehrmöglichkeit bei der AVS Martellerhütte

Der Plan
Plan A wäre eigentlich der Aufstieg vom Talschluss in Martell zur Martellerhütte, Wanderziel und Einkehrmöglichkeit. Ein recht leichter Weg, mit etwa 3:15 St. Aufstiegszeit auch nicht übermäßig lang und mit knapp 600Hm keine große Herausforderung für Wanderer. Wenn da nicht dieses kleinen weiße Detail wäre.
Dann wäre da noch Plan B, die Ausweichroute. Worin Plan B jetzt eigentlich besteht, weiß natürlich Martin Martinelli. Wir haben keine Ahnung. Also lassen wir uns einfach überraschen.

Zur Startseite