Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zur Kanzel und nach Gschnon - Wandertipp

Auf der Wanderung im Südtiroler Unterland zur Kanzel und weiter nach Gschnon wird man sie finden. Und um diese Jahreszeit muss man auch kein Gewitter fürchten.

Die Jahreszeit ist ja so eine Sache, jedenfalls im Augenblick. Als hätte Ostern das passende Aprilwetter im Kalender gleich mit in den März verschoben. Also macht das Wetter in Südtirol so seine Späßchen, man kann sich kaum entscheiden, noch mal in den Schnee, oder doch lieber zaghaft die ersten Schritte durch den beinahe frühlingshaften Wald?

Zusammengefasst noch die wichtigsten Info`s:
-Wanderung zur Kanzel und nach Gschnon
-Einkehren beim Gasthof Pernter
-Das Wetter in Südtirol

Nun, für dieses mal haben wir uns entschieden, und zwar für einen österlichen Wandertipp. Der führt uns ins Südtiroler Unterland zur Kanzel. Die liegt ziemlich aussichtsreich über dem Etschtal, wie es sich gehört für eine Kanzel. Hier fallen die Felsen, salopp ausgedrückt, richtig zackig talwärts. Wer nicht ganz schwindelfrei ist, sucht die Nähe des weithin sichtbaren Kreuzes und hält ein bis zwei Schritte Abstand vom schützenden Zaun. Nach Genuss der weitreichenden Aussicht machen wir uns hinweg gen Gschnon, welches dankeswerter Weise sozusagen um die Ecke liegt. Und, was uns hungrige Wanderer ebenfalls mit Freude erfüllt, auch mit Einkehrmöglichkeiten aufwartet. So gestärkt und bestens kulinarisch versorgt ist auch der landschaftlich reizvolle Rückweg ein Vergnügen.

Zur Startseite