Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zur Gönneralm - Wandertipp

Ein Wandertipp für die ganze Familie: auf geht’s zur Gönner Alm oberhalb von Oberwielenbach im Pustertal.

Am Fuße des Hochnall und nicht weit vom Rammelstein gelegen, befindet sich die Gönner Alm auf rund 2000 m. Die Gönner Alm ist ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel für die ganze Familie, auch Mountainbiker sind gern gesehene Gäste. Hier oben genießt man die Aussicht und das kulinarische Verwöhnprogramm. Am Horizont zeigen sich die ersten Dolomitengipfel und wer es wissen will, kann von der Gönneralm per pedes in rund 45 min zum Hochnall (2.337 m) aufsteigen. Mit einem Tiefblick ins Antholzertal und die Rieserferner-Gruppe wird der Wanderer dort belohnt.

Bei der Rückkehr vom Hochnall oder direkt beim Erreichen der Gönneralm lädt die leckere Küche und das Team der Gönneralm zur Einkehr ein. Hier wird der Gaumen der Wanderer und Mountainbiker verwöhnt. Frisch zubereitete Gerichte wie hausgemachte Käsespezialitäten, Nudelgerichte vom Feinsten oder ein flaumig-weicher Kaiserschmarren – da bleiben fast keine Wünsche offen. Essen kann man auf der Terrasse vor der Alm oder in der gemütlichen Alm-Stube. Wer nach dem Essen ein ruhiges Plätzchen in der Nähe zur Alm sucht wird auch hier fündig: sich entspannen und die frische Luft der Pustertaler Bergwelt tief einsaugen – das gefällt!

Mehr dazu:
- Wegbeschreibung Familienwanderung zur Gönneralm
- Wegeschreibung für Mountainbiker zur Gönneralm
- die Gönneralm auf sentres.com

Grundsätzlich gibt mehrere Möglichkeiten die Gönner Alm zu erreichen.

Startpunkt der ersten Variante zur Gönneralm ist der Parkplatz am Ortsende von Oberwielenbach. Hier folgt man der Wegmarkierung Nr. 6. Der Weg führt zunächst in nordöstliche Richtung in das Wielental, bevor man nach rund 15 min. Gehzeit bei der ersten Wegkreuzung rechts abzweigt und dem Wegweiser "Gönneralm" in südöstliche Richtung folgt. Über den Weg Nr. 6 erreicht man die Gönner Alm. Abschnittsweise ist der Aufstieg etwas anspruchsvoller, aber dennoch gut machbar. Gehzeit ca. 1 h 15 min.

Für die zweite Variante wählt man als Ausgangspunkt den Parkplatz „Erdpyramiden“ der sich ca. 600 m nach dem ersten Parkplatz auf der rechten Seite befindet. Man folgt zunächst dem „Pyramidenweg“ – nach ca. 15 min. zweigt man links auf dem Weg Nr. 16A ab und folgt diesem bis man auf einen Forstweg und später auf die Markierung Nr. 6 trifft. Dieser folgend gelangt man dann bis zur Gönneralm – Gehzeit ca. 1 h 30 min.

Abstieg: von der Gönneralm nimmt man den Weg Nr. 6 zurück – nach ca. 120 Höhenmetern kommt man an eine Wegkreuzung und man geht linkerhand auf dem Forstweg weiter, Markierung 16A. Nach rund 1,3 km rechts abzweigen und dem "Pyramidenweg" folgend kommt man hinunter zur Straße und in Kürze geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Als Abstiegs-Alternative kann man auch direkt von der Hütte den Forstweg in westlicher Richtung nehmen – bei Unsicherheit gibt hier Andreas von der Gönneralm gern eine Auskunft.

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

Zur Startseite