Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zum Reptil - Bergtourtipp

Diese Bergtour führt dich von Terenten auf die Eidechsspitz in der grünen Bergwelt von Pfunders.

Wie der Berg zu seinem seltsamen Namen gekommen sein mag, weiß man nicht; unwillkürlich denkt man dabei an irgendeinen Zusammenhang mit dem Tier, allerdings wurde das mundartliche »Hegedex« auch in Ver­bindung mit der Sage gesehen, nach welcher der Berg einst Sitz eines He­xenmeisters war (H.P. Menara).

Die Eidechsspitz gehört zu den markantesten Bergformationen in den Pfunderer Bergen. Sie hat eine Riesenflanke, welche westseitig abfällt. Die Bergspitze ragt frei auf und bietet somit ein absolut sehenwertes Rundpanorama auf die umliegende Landschaft der Pfunderer Berge, auf die Dolomiten und die Zillertaler Alpen. Den gesamten Wegverlauf zur Eidechsspitz kannst du hier entnehmen.

Kurioses am Rande. Die riesige westseitige Flanke, die ins Pfunderer Tal hinunterreicht, wurde 1975 von Heini Holzer und Helmut Vitroler mit Skiern abgefahren. Nur was für Hartgesottene!

17. August 2011

Zur Startseite