Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zum Puntleider See – Wandertipp

Ruhig liegt er in einer Mulde auf 1850m, der Puntleider See, nicht weit entfernt die Puntleider Seealm. Ein lohneswertes Wanderziel.

Die Fahrtstrecke zwischen Mauls und Franzensfeste wirkt, zumindest aus dem Auto- oder Zugfenster, nicht besonders attraktiv. Schattig, dunkle Wälder, einige kleine Weiler. Und schon ist man vorbei. Ein Fehler, darf man getrost behaupten. Denn wer sich die Mühe macht, von der Sachsenklemme aus in diese Berge zu steigen, entdeckt ruhige und einsam gelegene Naturschönheiten. Ein ganz besonderes Flecken Erde ist der Puntleider See und die nicht weit entfernt auf einer sonnigen Wiese gelegene Puntleider Seealm. Die ab diesen Samstag, 13. Juni, wieder geöffnet ist.

Links zum Thema:
- der leichte und direkte Weg zu Alm und Puntleider See
- anspruchsvolle Rundwanderung durch das Bergltal zum Puntleider See
- einkehren bei der Puntleider Seealm

Bergseen üben immer eine besondere Anziehungskraft aus. Wer steht nicht gerne am Ufer und lässt den Blick über das stille Wasser schweifen? Oder setzt sich in eine Wiese am Wasserrand und genießt die vom leisen Plätschern angereicherte Stille. Oder entledigt sich der Bergschuhe und Socken und wagt einige knöcheltiefe Schritte durch das kühle Nass. Warum auch immer, das Element Wasser zieht uns beinahe magisch an.

Durchaus möglich, dass einem bei soviel zauberhafter Natur nach mehr dürstet als nur Seewasser. Nur etwa 15-20 Minuten entfernt und einige Höhenmeter tiefer liegt die urige Puntleider Seealm. Hier sollte auch der durstigste und hungrigste Wanderer auf seine Kosten kommen.

Zur Startseite