Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zum Hofer Alpl – Wandertipp

Die Sonne lacht, die Blumen leuchten, der Himmel strahlt. Was sollte uns im Haus halten?

Die Frage lässt sich leicht beantworten, es ist wenig. Es empfiehlt sich also eine gemächliche Wanderung. Eine Tour zum Eingewöhnen. Denn schließlich beginnt so langsam die Wandersaison. Hoffentlich eine lange. Und wir verlangen selbstverständlich eine meteorologisch bessere Saison als 2014. Nicht nur besser, nein, wir erwarten uns als Schadenersatz für die verregneten Monate im letzten Sommer heuer die ultimative Wandersaison. Zumindest sind wir wie immer unglaublich optimistisch.

Mehr dazu:
- die Wanderung vom Völser Weiher zum Hofer Alpl
- seit kurzem wieder geöffnet, das Hofer Alpl

Also dann, wie gesagt, eine gemächliche Wanderung. Noch keine Gipfeltour, eher Mittelgebirge. Und nicht zu lang. Drei bis vier gemütliche Stunden sollten reichen. Vom Völser Weiher zum Hofer Alpl würde passen. Geht auch direkt von Völs aus, ist nicht viel länger, hat aber den Vorteil, dass man auch bequem mit dem Bus hin kommt und bei der Bar Flora noch schnell einen guten Kaffee trinken kann. Unterwegs einkehren möchten wir auch, die Wärme genießen, auch die Knödel oder den Strudel. Wir korrigieren, „und den Strudel“ muss es heißen. Gerne auch etwas Panorama dazu, das verleiht dem Wandertag die richtige Würze. Da ist es natürlich besonders praktisch, dass das Hofer Alpl seit kurzem wieder für die Saison geöffnet hat.

Zur Startseite