Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Zum Höhenkirchlein am Vigljoch - Winterwandertipp

Eine kurze Tour am Vigiljoch, genau das richtig an diesem Wochenende.

Das Wetter lässt zu wünschen übrig, aber was soll's? Für diejenigen, die dennoch raus an die frische Luft wollen, empfehlen wir einen Besuch am verschneiten Vigiljoch. Kurz und bündig: nicht zu anstrengend, einfach zu erreichen und mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Also dann!

- Alle genauen Infos zur Tour
- Einkehrtipp Gasthof Jocher
- Einkehrtipp Ida Stube

Von Lana aus nehmen wir die Seilbahn aufs Vigiljoch und wandern von der Bergstation den Weg M34 zunächst unter Lärchen, später durch den Fichtenwald leicht ansteigend hinauf. Vom aufgelassenen Gasthaus Gampl geht es weiter auf Weg Nr. 1 bis zum Vigiljoch Kirchlein. Tief verschneit ist das doch ein sehr idyllischer Anblick. 

Gleich unterhalb der Kirche liegt der Gasthof Jocher und bietet sich für ein leckeres Mittagessen in der warmen Stube an. Herzhaft, köstliche Gerichte kommen hier auf den Teller und wärmen die Wanderer wieder auf. Während die Kinder draußen Schneemänner bauen genießen die Eltern das gesellige Beisammensein in wohliger Atmosphäre.

Wieder aufgebrochen geht es auf dem Hinweg zurück. An der Bergstation angekommen wäre eine heisse Schokolade oder ein Stück Kuchen in der Ida Stube doch nicht schlecht, oder? Die letzte Seilbahn ins Tal fährt am Wochenende um 18 Uhr. Man kann sich also Zeit lassen, hier im Winterwunderland. 

Zur Startseite