Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Winterwandern in der Weihnachtszeit

Zwei Klassiker unter den Winteraktivitäten

“Der Heilige Abend beginnt verbreitet mit Regen, der im Tagesverlauf
immer längere Pausen einlegt. Die Schneefallgrenze liegt weiterhin um
1500 m. Am Christtag und Stephanstag ist es noch oft bewölkt und
zusehends trocken, nur am Christtag sind vor allem in der Osthälfte noch
ein paar Niederschläge zu erwarten. Nach und nach wird es föhnig und
auf den Bergen immer kälter”.

Dies sind die offiziellen Prognosen der Autonomen Provinz Bozen.
Auch der Lawinenwarnbericht verheißt nichts erfreuliches. Die Warnstufe steigt bis auf 3-4. Diese Werte sind sehr hoch. Von Skitouren im freien und exponierten Gelände ist also dringend abzuraten.

Ab Montag sieht es nicht mehr so schlecht aus, vor allem in den Dolomiten wird sich auch einiges an Sonne ausgehen. Für die kommende Weihnachtszeit schlagen wir zwei Touren vor.

Die erste bringt uns ins Gadertal, wo wir eine Winterwanderung zur Faneshütte, die bereits geöffnet hat, unternehmen. Die ganze Wegbeschreibung findest du hier

Die zweite hingegen führt ins Sarntal nach Reinswald. Hier unternehmen wir eine kurze, aber lohnende und sichere Skitour von Reinswald nach Pichlberg. Doch siehe selber hier


Zur Startseite