Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Weihnachtszeit, Teezeit!

Teegenuss in der Weihnachtszeit

Es ist kalt geworden. Die Winterjacke wurde reaktiviert, die Winterreifen montiert, die profilstarken Schuhe imprägniert. Aber irgendetwas fehlt noch. Etwas, das die Winterzeit erträglicher, angenehmer, sogar genussreich macht. Die heiße Tasse Tee.

Teetrinken enspannt, wärmt, inspiriert und ist auch noch gesund. Unzählige Sorten, Mischungen, Geschmacksrichtungen bieten für jeden Teetrinker die richtige Gaumenfreude. Ob Schwarztee, Grüntee, Kräutertee oder Früchtetee, die Geschmacksvielfalt ist beinah grenzenlos.
Streng genommen versteht man unter Tee einzig den Grüntee, Weißen Tee, Oolong und Schwarztee. Alle anderen sind Aufgüsse, egal ob mit Kräutern, Früchten oder Roibusch.

Mit weihnachlicher Süße

In der kalten Jahreszeit sind vor allem die intensiv schmeckenden, meist süsslichen “Tees” beliebt. Weihnachtlich aromatisch, fruchtig, mit Gewürzen verfeinert und mit Kandiszucker gesüßt. Immer öfter werden aber vor allem die klassischen Teesorten mit Fruchtstückchen, Karamell und Blüten angeboten. Subtiler, aber nicht minder geschmackvoll, entfalten die beigemengten Blüten ihre Aromen und machen so den altbekannten, typischen Teegeschmack wieder interessant und speziell.

Tee als Kunstwerk

Eine besonders ästhetische und dazu noch außergewöhnlich schmackhafte Variante des Teegenusses ist die Teeblume.
Ursprünglich aus China stammend, wurden diese Teekunstwerke dort zu besonders feierlichen Anlässen gereicht. Eine Teeblume besteht aus über 100 Teeblättern, meist Grün-, Weiß-, Schwarz- und Jasmintee, und einer Blüte in der Mitte. Meist werden Jasmin-, Lilien- und Ringelblumenblüten verwendet. Das kunstvoll verbundene Teegebilde wird daraufhin zu einer Kugel gepresst.

Weihnachtsgeschenk Tee

Die Teeblume wird in einer hitzebeständigen Glaskanne mit 70-80 Grad C heißem Wasser übergossen. Nach einigen Minuten entfaltet sich aus dieser unscheinbaren grün-bunten Kugel, eine wunderschön-filigrane Blume, die scheinbar im Wasser schwebt.
Der überaus blumige Teegenuss ist ein Kunstwerk der teebäuerlichen Handwerkskunst und ist darüber hinaus auch noch eine wunderbar weihnachtliche Geschenksidee.

Zur Startseite