Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Wanderung am Innichberg - Wandertipp

Rundwanderung mit Blick auf die beeindruckenden Berggipfel der Sextner Dolomiten.

In einer herrlichen Lage zwischen den Villgratner Bergen im Norden und den Dolomiten im Süden liegt am Talausgang des Sextner Tales im Hochpustertal die Ortschaft Innichen. Das Dorf gilt als idealer Ausgangspunkt für vielfältige Freizeitaktivitäten und bietet zahlreiche Möglichkeiten, auf abenteuerlichen Kletter- oder Mountainbiketouren, aber auch auf gemütlichen Spaziergängen und Wanderungen, die umliegende Bergwelt zu erkunden. 

 

Eine dieser Wanderungen führt auf den sonnig gelegenen Innichberg, ein bewaldeter Bergrücken nördlich von Innichen, der das Pustertal vom naturbelassenen Silvestertal trennt. Ausgehend vom Ortskern von Innichen folgen wir zunächst der Markierung 3 durch prächtige Wiesenhänge in nordöstliche Richtung bis zu einer Wegkreuzung. Hier biegen wir links ab und spazieren auf einem bequemen Wanderweg durch Wiesen, Wälder und vorbei an mehreren Höfen in Richtung Westen bis zum Glinzhof (1.486 m). 

 

Wander- und Einkehrtipps:
- Hier geht's zur Tour "Rundwanderung am Innichberg"
- Infos zu Innichen auf sentres.com

 

Mit Blick auf die beeindruckenden Felszacken des Haunolds und der 3.145 Meter hohen Dreischusterspitze - zwei mächtige Gipfel in der sagenhaften Bergwelt der Sextner Dolomiten im Naturpark Drei Zinnen - führt der Weg anschließend durch Wiesenhänge wieder zurück zum Ausgangspunkt. 

 

 

Südtirol Karte powered by Sentres- Südtirols #1 Tourenportal