Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Waldbaden in Südtirol - Wandertipp

Die Stille und die Düfte des Waldes als eine Form der Präventivmedizin.

Kennt ihr die "Shinrinyoku-Methode"? Wahrscheinlich habt ihr es nicht aktiv bemerkt, doch unterbewusst habt ihr sie sicherlich schon mehrfach befolgt - denn insgeheim ist sie es, die euch dazu anregt, immer wieder zu Mutter Natur zurückzukehren.


Entdeckt neue Panoramen, während ihr entlang eindrucksvoller Pfade spaziert und die Wunder der Natur auf euch wirken lasst. Diese Wanderung soll zu einem Abenteuer werden, denn ihr werdet euch die Zeit schenken, um achtsam und mit allen Sinnen den kleinen und den großen Schönheiten der Natur zu begegnen. Indem ihr hinhört, wie es klingt, wenn der Wind durch die Blätter eines Baumes weht, was das sanfte Zwitschern eines Vogels gerade in diesem Augenblick eures Lebens in euch bewegt, oder ob eine Pause unter einer großen Fichte ein Gefühl der Geborgenheit oder vielleicht etwas ganz anderes in euch auslöst. Das sind nur ein paar Beispiele davon, wie ihr euch selbst durch die Natur und fernab jeglicher städtischen Hektik neu entdecken könnt.


"Shinrinyoku" ist eine Form der japanischen Naturmedizin, deren Wurzeln in der altgriechischen Medizin liegen und heute europaweit als "Forest Bathing" bekannt ist. Sinn des Waldbades ist es, einen Ort zu finden, der eine Quelle für die Gesundheit unseres Körpers, unseres Geistes und unserer Seele sein kann. Wie jedoch kann man diesen mystisch wirkendem Vorgang Glauben schenken? Es sind unsere Wälder, die unseren Geist von unseren Alltagsbelastungen befreien, die eine persönliche Reinigung des feinstofflichen Körpers auf einfache Art und Weise selbst durchführen und somit ein tiefenentspannendes Waldbad schaffen. Die Welt des Fühlens hat mit Erfahrung zu tun. Deshalb unternehmen wir einen Spaziergang im Wald: Die Waldatmosphäre ist eine feinsinnige Welt, die uns energetisch reinigt. Die Erfahrungen, die wir in und durch diese sinnlich erlebbare Welt machen, sind ein echtes Antidot gegen Stress und stärken unsere Abwehrkräfte.


Wenn wir euren Wunsch danach geweckt haben, in die Natur einzutauchen, laden wir euch gemeinsam mit der Wanderführerin sowie Lebensberaterin Waldtraud Scherlin Wendt zum Waldbad-Seminar in der Nähe von Lajen ein.


 

Weitere Informationen:
- Die Wanderung "Kasserol-Rundweg in Lajen"


 

Bewaffnet mit einer dünnen Bodenmatte, einer Wasserflasche und einem Snack geht es in kleiner Gruppe los: Vom Dorfplatz von Lajen gehen wir den Kasserol-Rundweg entlang und auf den bergaufführenden "Wetterkreuzsteig", um diese sprituelle Exkursion zu erleben. In den Wäldern geht das einzigartige Erlebnis weiter, denn es gibt keinen spektakuläreren Ort als den Lebensraum des Waldes: Die Natur hautnah zu erleben, erlaubt es uns, alle Ressourcen und Energien der Natur aufzunehmen; hier praktizieren wir einige meditative Übungen unter der fachkundigen Leitung von Waldtraud, die uns als Expertin für natürliche und medizinische Kräuter viele Tipps geben kann. Die Bäume beispielsweise wirken sich positiv auf unseren Organismus aus und lockern Körper und Seele.

 

In diesem Abenteuer erleben wir nicht nur die Bergwelt, sondern auch unsere Welt, unser eigenes Selbst. Wir verbinden unsere Sinne, unsere Aufmerksamkeit, unsere Intuitionen und finden unser inneres Gleichgewicht. Im Wald fühlen wir uns beschützt, wir regenerieren uns während wir die Düfte der Natur einatmen und erreichen ein Gefühl der Tiefenentspannung, das unser Immunsystem stärkt.

 


Für wen ist der Workshop geeignet: Alle Interessenten
Teilnehmerzahl: 8-12
Termin: Samstag, 15. September, 10.00 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: Dorfplatz Lajen
Bitte mitbringen: Eine Matte, ein Getränk und einen Snack fürs Mittagsessen.
Kosten: 35,00 €.

 

 
Zur Startseite