Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Von Alm zu Alm im Wannsertal - Wandertipp

Eine landschaftlich reizvolle und abwechslungsreiche Wanderung im Wannsertal unter dem Jaufenpass.

Schön langsam wird es Zeit, um die Almhütte herum noch einmal ordentlich aufzuräumen, die Fensterläden fest zu zuziehen, die Türen dicht zu verschließen und hinunter ins Tal zu wandern. Je nach Lage und Seehöhe bleibt die eine oder andere Hütte noch wenige Wochen geöffnet, aber wirklich viel ist nicht mehr los.

Mehr dazu:
- der genaue Tourenverlauf auf sentres.com
- Einkehrtipp für Feinschmecker, der Jägerhof in Walten

Auf dieser Wanderung durch Sailertal und Wannsertal kommt man gleich an drei Almhütten vorbei und man darf guter Hoffnung sein, das  sich zumindest noch bis Mitte Oktober eine warme Suppe oder ein paar Knödel ausgehen. Aber es hängt natürlich auch vom Wetter der nächsten Wochen ab.

Wie dem auch sei, die Wanderung lohnt sich allemal. Die herbstlich ruhige Höfelandschaft auf dem Weg von Walten hinein nach Wanns ist leicht zu bewältigen, auch der Aufstieg zur Seebergalm und dem gleichnamigen kleinen See oberhalb der Almhütte erfolgt auf guten Wegen. Der Abstieg zur Wannseralm mag etwas steil und manchmal holprig sein, die Aussicht auf eine gemütliche Einkehr sollte das aber locker kompensieren. Aller guten Dinge sind wie immer drei, in einer Dreiviertelstunde hat man den Aufstieg zur Moseralm geschafft. Wer sich mit zwei Almen begnügt, spaziert einfach durch das Wannsertal wieder hinaus nach Innerwalten.

Zur Startseite