Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Vom Sarntal zu den Stoanernen Mandln - Schneeschuhwandertipp

Die leichte Schneeschuhwanderung zu den Stoanernen Mandln ist idealer Saisonbeginn und beinahe schon Pflichtübung.

Bei Wanderern und Mountainbikern sind die Stoanernen Mandln im Sommer eine besonders beliebtes Ziel, aber zunehmend werden die geheimnisvollen Steinmänner auch im Winter gerne besucht. Der Zustieg ist leicht und ungefährlich und die Aussicht grandios. Zugegeben, die Stoanernen Mandln sind auch an Winterwochenenden kein einsamer Ort mehr, aber es lohnt sich doch immer wieder. Und Hexen muss man im Winter auch nicht fürchten, die haben es bekanntlich lieber etwas wärmer.

Natürlich pfeift im Winter gerne mal ein kaltes Lüftchen über die Hochflächen des Salten und zwischen den Steinen hindurch. Was durchaus auch dazu führen kann, dass die neuen Schneeschuhe schon mal im Rucksack bleiben können. Aber man kann sich ja immer noch die allerschönsten Schneeverwehungen suchen und mit viel Elan hineinspringen. Und natürlich einen großen Schneemann bauen. Eine neue, wenngleich wesentlich vergänglichere Konkurrenz zu den Mandln aus Stein.
 

Zur Startseite