Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Villnösser Klassiker - Schneeschuhwandertipp

Die Rede ist vom Zendleser Kofel, einem wunderbaren Gipfel im hinteren Villnösser Tal, eingebettet zwischen Peitlerkofel und den Geislerspitzen.

Winter wie Sommer ein beliebtes Ausflugsziel! Der Zendleser Kofel gefällt. Er ist nicht besonders hoch oder "markant", aber er steht inmitten einer Traum-Bergkulisse. Der Peitlerkofel ist sein Nachbar auf nördlicher Seite, der Sobutsch steht zu seiner Linken im Süden. Längs verlaufen auf beiden Seiten die Geisler und die Aferer Geisler. Dolomiten pur - kann man da nur sagen!

Die Route dieser Schneeschuhwanderung verläuft nicht auf dem klassischen Aufstiegsweg, sondern führt über die Gampenalm und die Schlüterhütte zum Gipfel. Es ist ratsam auch bei Lawinenwarnstufe 2 immer eine Grundausrüstung dabei zu haben und seinen Hausverstand zu benützen. Das heißt unter anderem nicht in steile Hänge einzusteigen und auf eventuelle Wächten und Schneeverwehungen zu achten!

Hier die genaue Tourenbeschreibung für diesen Schneeschuhwandertipp!

07. Februar 2012

Zur Startseite