Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Unterwegs in den Pfunderer Bergen - Wandertipp(s)

Lange, aber unschwierige Bergtour über die Seefeldseen auf die Seefeldspitze oder gemütliche Rundwanderung durch beeindruckende Naturlandschaften im Altfasstal: beide Varianten bieten die Möglichkeit, die unberührte, wilde Natur der Pfunderer Berge zu erkunden.

Die Pfunderer Berge sind eine Untergruppe der Zillertaler Alpen, die vor allem aufgrund ihrer tief eingeschnittenen Kerbtäler, der naturbelassenen, wilden Natur und der zahlreichen Bergseen faszinieren. Um die Schönheit dieser ruhigen Gebirgsgruppe zu erkunden, begibt man sich am besten auf eine Wanderung. Eine lange, aber unschwierige Bergtour führt etwa von der Bergstation Gitschberg, oberhalb von Meransen, auf die 2.715 m hohe Seefeldspitze. Dabei marschiert man an den Seefeldseen vorbei, drei kleine, bezaubernde Gebirgsseen, die umschlossen von steilen Bergflanken hoch über dem Talschluss des Altfasstales liegen.

 

Der Rückweg durch das Altfasstal führt vorbei an der Pranterstadelhütte, eine urige Almhütte, die in einer wundervollen Lage am Ende dieses wunderschönen, urigen Hochtals liegt, das etwas südlich von Vals in Richtung Nordosten abzweigt. Hier hat man die Möglichkeit, sich nach einer erlebnisreichen Tour zu entspannen und den atemberaubenden Ausblick zu genießen, bevor es durch unberührte Natur zurück zur Talstation Gitschberg in Meransen geht.

 

Mehr dazu:
- Wegbeschreibung der Bergtour auf die Seefeldspitze
- Zur Rundwanderung im Altfasstal 
- Pranterstadelhütte auf sentres.com 

 

Für diejenigen, die es etwas gemütlicher angehen möchten, gibt es auch eine Variante zur Auswahl: Eine gemütliche Rundwanderung, die vom Parkplatz Altfasstal bei Meransen dem Altfassbach entlang in Richtung Norden führt. Nach einer kleinen Stärkung in der Pranterstadelhütte erfolgt der Rückweg auf dem Almweg Altfasstal zurück zum Ausgangspunkt.

 

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

Zur Startseite