Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

UnterOberÖberst - Wandertipp

Zu den Bergweilern Gfeis und Vernuer hoch über der Passeirer Talsohle.

Eine Wanderung an der Sonnenseite des Passeiertales? Eine Besichtigung eindrucksvoller Streuweiler auf Rodungsinseln an steilen Berghängen? Ein herrlicher Blick in die Meraner Umgebung, ins Etschtal und auf das Gebiet des Ifingers wäre garantiert.

Diese Wanderung hoch über Riffian in Außerpasseier bietet dem Wanderer all das. Die Höfe der beiden Bergweiler Gfeis und Vernuer wurden bereits im 13. Jahrhundert schriftlich erwähnt. Die zweigeteilten Vernuer Höfe Unter-Öberst und Ober-Öberst mit einem dem Hl. Nepomuk geweihten Kirchlein (H.P. Menara) faszinieren aufgrund ihrer Abgeschiedenheit.

Die alten Fußwege, welche vom Tal zu den Weilern führen, sind immer noch gut erhalten. Ein gemütlicher Höhenweg am Hang querend, verbindet Gfeis und Vernuer. Am Ende der Tour wartet noch ein kulturelles Highlight auf den Wanderer. Die prächtige Wallfahrtskirche "Zu den Sieben Schmerzen" von Riffian.

Hier die genaue Tourenbeschreibung für diesen Wandertipp!

23. November 2011

Zur Startseite