Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Unterm Rosengarten und im Ahrntal - Wandertipp mal 2.

Ab ins Rosengarten-Latemar Gebiet oder doch ins Ahrntal? Egal, es wird gewandert und gerodelt!

Oft ist es angenehm eine Auswahl zu haben. Allein der Gedanke, dass man sich zwischen 2 Möglichkeiten entscheiden kann, reicht oft schon aus. Raus an die Luft und in den Schnee, das ist die Devise.
Heute also 2 Tipps: entweder vom Nigerpass auf die Almhütte Messnerjoch oder als Alternative, ein Ausflug auf die Busegge Alm im Ahrntal. Dieser wäre nach telefonischer Vorbestellung auch abends möglich. Wir wollen an die frische Luft und unser Ziel ist eine wärmende Almhütte, die uns mit herzhaften Speisen verwöhnt. Aber eins nach dem anderen. 

Alle Infos
- Tourentipp auf die Almhütte Messnerjoch
- Rodelbahn Messnerjoch
- Tourentipp auf die Buseggealm
- Rodelbahn Busegge Alm

Winterwandern im Rosengarten Latemar Gebiet, einfach traumhaft. Die Almhütte Messnerjoch bietet genussvolle Stunden in der Sonne. Wir parken beim Nigerpass und wandern auf Weg Nr. 1 erst durch dichten Wald, dann weiter hinauf zur freistehenden Hütte. Traumhafte Aussicht ist einem hier oben gewiss. Hinten thront der Rosengarten, von der Terrasse aus schweift der Blick über schneebedeckte Wiesen, aus der Küche kommen köstliche Speisen. Auf dem Hinweg geht es zurück zum Auto. Als längere Variante ist diese Tour auch von St. Zyprian aus zu empfehlen. 

Alternativ fahren wir ins Ahrntal, nach Weißenbach um genau zu sein. Hier parken wir kurz vor dem Berghotel Alpenfrieden. Auf verschneiten Wegen geht es gemütlich eine halbe Stunde zur kleinen Almhütte der Busegge Alm. Hier warten freundliche Gastwirte mit leckeren traditionellen Speisen auf uns. Köstlich schmecken die Kasnocken in der Pfanne. Und weil es in der Busegge Alm bis 17 Uhr warme Küche gibt, ist es auch nachmittags noch möglich diese Kurzwanderung in Angriff zu nehmen.

Beide Touren bieten die Möglichkeit mit der Rodel zurück ins Tal zu fahren, hier ist Spaßfaktor garaniert. Die Rodelbahn der Busegge Alm wird sogar beleuchtet, sollte es auf der Hütte länger dauern als geplant. Was will man also mehr?

Zur Startseite