Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Um die Königswiese - Wandertipp

Gfrill ist eine Oase der Ruhe hoch über dem Etschtal. Wer es auf sich nimmt, die schmale Straße von Salurn hoch zu fahren, wird angenehm überrascht werden.

Gfrill mit seinen etwa 60 Einwohnern liegt auf knapp über 1300 Metern in sonniger Lage am Rand des Naturparks Trudner Horn. Ein idealer Ausgangspunkt für längere Wanderungen im Naturpark oder kürzere Touren in der unmittelbaren Umgebung. Wer es gerne etwas abenteuerlicher mag, kann sich an die teils weglose Umrundung des Madruttberges machen, wer aber lieber auf Forstwegen und markierten Steigen unterwegs ist, dem möchten wir diesmal eine Rundwanderung um die Königswiese empfehlen.

Der Weg führt unterhalb von Gfrill, vorbei an der romantisch in einer weiten Wiese gelegenen Kapelle, nach Norden um dann auf guten Wirtschaftswegen die Königswiese, eine Hügelkuppe über dem Etschtal, zu umrunden. Frische Luft macht bekanntlich hungrig und Abhilfe gibt es im Landgasthof Fichtenhof. Hier kocht Ingrid Pardatscher so gute Knödel, dass ihr sogar das Bayrische Fernsehen einen ausführlichen Bericht gewidmet hat. Allein schon das Zusehen macht hungrig.

Hier also der link zum Bericht des Bayrischen Fernsehens und natürlich zur Wegbeschreibung der Wanderung um die Königswiese. Was können wir da noch sagen, wenn nicht einfach gute Wanderung und guten Appetit.

Zur Startseite