Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Torre di Pisa - Wandertipp

Das Ziel dieser Wanderungen durch die Felslandschaft des Latemar ist das Schutzhaus "Torre di Pisa". Das Panorama ist atemberaubend.

Obereggen und das gesamte Latemargebiet ist vor allem wegen seiner zahlreichen Wintersportmöglichkeiten eine überaus beliebte Bergregion. In der warmen Jahreszeit ist besonders der bildschöne Latemar ein Anziehungspunkt für Bergliebhaber jeglicher Art. Von der Landeshauptstadt Bozen in kurzer Zeit zu erreichen, ist das Rosengarten-Latemar Gebiet zu einer reizvollen Erholungsumgebung geworden. 

Die Wanderungen zum Schutzhaus "Torre di Pisa" beginnt in Obereggen und führt anfangs noch über eine Forststraße hinauf nach Oberholz, um dann auf reizvollem Steig, die felsige Bergflanke des Latemars zu erklimmen. Mit jedem Höhenmeter nimmt die Aussicht zu und die Luft wird erfrischender. Am Schutzhaus angekommen, ist der Wanderer mittendrin in einer bizarren Welt aus Stein. 

Der Ausblick ist ergreifend. Wer die Möglichkeit hat, sollte eine Nacht in der Schutzhütte verbringen, es zahlt sich aus, die letzten Sonnenstrahlen am Abend und die ersten am darauffolgenden Morgen zu erleben und auf sich wirken zu lassen. Die Wanderung ist für Gehgewohnte leicht zu bewältigen, Trittsicherheit ist allerdings von Nöten.

Für die genaue Wegbeschreibung, Karte und technischen Daten zu dieser Tour hier klicken.

Wieder angekommen in Obereggen, gibt es die Möglichkeit im Vitalpina Hotel Sport Marika im nahegelegenen Eggen, noch ein paar Tage zu verweilen. Die Gegend um den Latemar hat neben dem Wandern noch Radtouren und alpine Touren in petto. 

Zur Startseite