Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Rezepte

Sentres Magazin – Rezepte

Tomaten Basilikum Risotto mit Seeteufel - eine Rezeptidee

Tomatenrisotto mit Seeteufel schmeckt frisch, lecker und nach Frühling.

Der Risotto, die Reisspeise, die so viele Varianten in der Zubereitung bietet wie wenige andere Gerichte. Wie gemacht für die jetzige Jahreszeit ist ein Tomaten-Basilikum-Risotto mit knusprig gebratenen Medaillons vom Seeteufel und die Geschmacksharmonie ist perfekt.

Im Restaurant Hanswirt im Rabland/ Partschins wird Südtiroler Regionalküche geboten. In der ausgezeichneten Küche des Hauses steht der Wirt persönlich am Herd und zaubert für seine Gäste den oben genannten Risotto.  

Hier zum Originalrezept (für 4 Personen): 

Zutaten Risotto: 3 Tomaten, ca. 1 Dutzend Basilikumblätter, 1 Zwiebel, 2 El Olivenöl, 250 g Risottoreis, 1dl Weisswein, ca. 9 dl Fischfond (warm), 1El Butter, 20g Parmesan, Salz, Pfeffer 
Zutaten Fisch: 8 Seeteufelmedallions (ca. 40g), 1El Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1Tl Butter

Zubereitung: Die Tomaten kreuzweise einschneiden in kochendes Wasser tauchen und wenn sich die Haut zu lösen beginnt, mit kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten dann schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Einige Basilikumblätter beiseite legen und den Rest in Streifen schneiden.

Die Zwiebeln klein hacken und in Öl dünsten. Den Reis dazugeben und mitdünsten bis er zu knistern beginnt, dann mit Weisswein ablöschen und diesen einkochen lassen. Nach und nach den Fischfond hinzufügen und unter rühren bei mittlerer Hitze zu einem sämigen Risotto kochen. Sobald der Reis "al dente" ist Butter, Parmesan, Tomaten und Basilikum unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Der Risotto sollte ca. 5 Minuten ruhen.

Jetzt die Seeteufelmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten; dabei den Knoblauch dazupressen. Butter hinzufügen und den Fisch darin schwenken. Den Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten, je 2 Fischmedaillons darauf positionieren und mit Bratöl beträufeln. Mit dem übrigen Basilikum garnieren. 

Zur Startseite