Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Terlaner Spargelzeit vom 3. April bis 31. Mai 2012

Das Etschtaler Dorf Terlan ist das Südtiroler Spargelparadies. In der erfrischenden Frühlingszeit um Ostern wird jedes Jahr der Genuss dieses Edelgemüses gefeiert.

Die Etschtaler Gemeinde Terlan ist seit Jahrhunderten eine überaus beliebte Anbauregion des weißen Spargels. Die sandigen Böden entlang der Etsch sind der ideale Nährboden für dieses unverwechselbare Gemüse. Der Name des Terlaner Spargelgütesiegels "Margarete", stammt von der letzten Tiroler Landesfürstin Margarethe von Götz-Tirol", die den unschönen Beinamen "Maultasch" trug. Die Burg Neuhaus oder auch Ruine Maultasch genannt, ist das Wahrzeichen der Gemeinde Terlan.

Höchste Sorgfalt in Anbau, Ernte und Verarbeitung der geschmackvollen Spargelstangen sind das erste Gebot auf dem Weg zum unvergleichlichen Spargelgenuss in der Terlaner Spargelzeit. Insgesamt 10 Restaurants in den Dörfern Terlan, Vilpian und Siebeneich beteiligen sich an diesen kulinarischen Wochen. Täglich frische Spargelgerichte in zahlreichen Geschmacksvariationen lassen garantiert keine kulinarische Langeweile aufkommen.

Einige Gastbetriebe bieten ihren Gästen sogar ein Wochenpaket mit Spargelessen, Besichtigung der Kellerei Terlan, Spargelwanderung zu den Anbaufeldern und eine Gästekarte an. Eine "Kulinarische Spargelwanderung" mit Verkostung von delikaten Spargelspezialitäten rundet das Spargelerlebnis in Terlan köstlich ab. Der Klassiker unter den Terlaner Spargelgerichten ist übrigens Terlaner Spargel mit Schinken und Bozner Sauce. Der dazu passende Spargelwein, ein fruchtig frischer Sauvignon der Kellerei Terlan, macht jedem kulinarischen Zweifel ein jähes Ende. Der Terlaner Spargel ist eine Köstlichkeit.


Weitere Informationen gibt es hier:
Tourismusverein Terlan
Dr.-Weiser-Platz 2
I-39018 Terlan
Tel. +39 0471 257165
Fax +39 0471 257830
www.terlan.info
info@terlan.info
 

Zur Startseite