Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Südtirols Kulturerbe Versoaln-Rebe feierlich gewimmt

Am Dienstag, den 15. Oktober hat die feierliche Weinlese zu Ehren der Versoaln-Rebe, der größten und wohl auch ältesten Rebe der Welt, stattgefunden.

Der Tourismusverein Tisens, Castel Katzenzungen und die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die 2006 die Patenschaft für diese einzigartige Rebe übernommen haben, luden unter anderem die Vertreter der lokalen Presse und Weinfachleute zum gemeinsamen Wimmen ein. Eine Weinverkostung, eine Führung durch Castel Katzenzungen und eine Marende belohnte die fleißigen Helfer und Helferinnen.

Mehr zum Thema:
- die Gärten von Schloss Trauttmansdorff auf sentres.com
- Information und Anmeldung zum Erlebnispaket Gärten & Wein
- die Ferienregion Tisens-Prissian

Dass sich die größte und wohl auch die älteste Rebe der Welt in Südtirol befindet, ist noch wenigen Menschen bekannt. Die Überraschung ist umso größer als aus den Trauben dieser auf ca. 350 Jahre geschätzten und 300 m2 großen Rebe heute noch Wein gewonnen wird. Um dieser Tatsache mehr Bekanntheit zu verleihen und diesen einzigartigen Weinstock mit seinem typischen, scharf gezahnten Blattwerk gebührend zu pflegen, haben die Gärten von Schloss Trauttmansdorff 2006 die Patenschaft über die Versoaln-Rebe übernommen. Seitdem wird aus den Versoaln-Trauben im Landesweingut Laimburg, welches die Rebe pflegt, der kostbare Wein gekeltert.

Am Dienstag, den 15. Oktober hat das „Wimmen“ dieser alten Rebe stattgefunden. „Wir sind sehr stolz auf unsere Rebe und wollen den Einheimischen dieses Wunder der Natur näher bringen“ betonte Thomas Knoll, Präsident des Tourismusvereins Tisens-Prissian. Die Marketingleiterin der Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Heike Platter, unterstrich die Kostbarkeit des aus diesen „geschichtsträchtigen“ Trauben gewonnenen Weines: „Die Versoaln-Rebe stellt ein außergewöhnliches Kulturerbe Südtirols dar. Aus den Trauben, die wir heute zusammen lesen, werden jährlich zusammen mit den Trauben der umliegenden 120 Jahre alten Reben ca. 300 Flaschen Wein in limitierter Auflage produziert, die man unter anderem im Rahmen der „Gärten & Wein“-Führung verkosten kann.“

Zur Startseite