Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Stressfrei Wandern - Schrüttenseen

Die Schrüttenseen sind ein Kleinod der Natur, dem Wanderführer Martin Martinelli auf einer stressfreien Wanderung zusammen mit seinen Gästen einen Besuch abstatten wird.

Auf knapp 2000 Meter liegen sie, die beiden Schrüttenseen. Eingebettet in einen lichten Wald, glitzern die Wasserflächen des Kleinen und des Großen Schrüttensees friedlich in der Sonne. Während sich die Zirben und Kiefern im sanften Wind wiegen, stehen grasenden Kühe am Ufer und manchmal, an heißen Tagen, euch gerne direkt im seichten Wasser. Ein wunderbar entspannten Flecken Natur, der sicher auch den einen oder anderen Wanderer zu einer längeren Pause am Seeufer veranlasst. Und nachdem es hier im hinteren Schalderer Tal keine Einkehrmöglichkeit gibt, packt man hier auch gerne seinen, hoffentlich mit allen Zutaten für eine zünftige Marende gefüllten, Rucksack aus und genießt diesen schönen Ort noch etwas länger.

Kurz und konkret:
- Treffpunkt Sonntag, 11. September, 7:30 Uhr, Waltherplatz Bozen (vor Infobüro)
- Teilnehmeranzahl min 4 Personen bis max 8
- Kostenbeitrag für Transfer mit Führung €34 Erwachsene, Kinder und Senioren ab 65 Jahren €29 (Verpflegung nicht inbegriffen)
- Tourdaten: 3:50h Gehzeit, 800 Hm Aufstieg/Abstieg
- Anmeldung bei Alp-tours oder direkt über info@alp-tours.com

Martin Martinelli empfiehlt für diese Rundwanderung über die Lorenzischarte und zu den Schrüttenseen Wanderstöcke, denn der Abstieg ist recht steil, da machen sich gute Stöcke bezahlt. Ansonsten  ist Trittsicherheit gefragt und, wie bereits erwähnt, ein gut gefüllter Rucksack.

 

 

 

 

 

Zur Startseite