Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Stabelerturm - der Sunntigskraxler

Auf den Spuren des Niederwieser Johann.

Der Kraxler
1892 bestieg der aus Sand in Taufers stammende Johann Niederwieser, genannt Stabeler Hans, an einem Tag den später nach ihm benannten Stabelerturm, dazu noch den Nord- und den Ostturm. Wenn der in armen Verhältnissen als Halbwaise aufgewachsene Stabeler zu diesem Zeitpunkt nicht bereits einer der bekanntesten Bergführer gewesen wäre, allein diese drei Erstbesteigungen am selben Tag hätten ihm sicherlich viel Anerkennung eingebracht. So reihte sich diese großartige Leistung ein in die lange Reihe von spektakulären Erstbesteigungen und alpinen Höchstleistungen des Stabeler Hans, der vom armen Schafhirten und Knecht zum berühmten Alpinisten wurde.

Kurz und konkret:
- Veranstalter: Arc Alpin des Helmut Kritzinger
- Anmeldeschluss ist Freitag, 4. September 2015
- Datum: Sonntag, 6. September 2015
- Routenname: Stabelerturm Normalweg
- Bergführerhonorar: 165€/Person
- Teilnehmerzahl:  2 Personen
- Treffpunkt: Völs, Bar Flora
- Startzeit für gemeinsame Anfahrt: Völs, 6:30 Uhr
- Leistung: Transfer und Führung mit IFMGA Mountain Guide Helmut Kritzinger
- Ausrüstung: : Kl. Tagesrucksack, Trinkflasche, Tagesverpflegung - Klettergut, Helm, Kletterschuhe,  kann bei Arc Alpin Travel kostenlos geliehen werden
- Anmeldung: bis Freitag 12 Uhr direkt bei Helmut + 39 338 200 33 88 oder info@arcalpin.it

Der Kraxler
7 Seillänge im IV- Schwierigkeitsgrad in ausgezeichnetem Fels, etwa 2-3 Stunden in der Wand und dann ist der Gipfel des Stabeler Turms erreicht. Garantiert ein Erlebnis. Der Normalweg auf den Stabeler Turm ist zwar die leichteste Route in den Vajoletttürmen, aber auf jeden Fall ein Genuss.

Zur Startseite