Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Skitouren im Schnalstal

Skitouren im Schnalstal sind etwas für konditionsstarke Tourengeher, Aussicht und Abfahrt sind die reichliche Belohnung.

Streng bewacht wird es, das Schnalstal. Unterhalb der mittelalterlichen Mauern von Schloss Juval muss der Besucher durchschlüpfen um in das Tal zu gelangen. Hinter dem wehrhaften Bau zieht sich das Schnalstal weit nach Norden zu den Eisriesen des Alpenhauptkamms.

Tipps der Redaktion für den Aktivurlaub im Schnalstal:
- Die schönsten Skitouren im Schnalstal
- Aktiv im Berghotel Tyrol
- Dabei und mittendrin im Piccolo Hotel Gurschler
- Familiäre Gemütlichkeit in der Pension Texel

Schlechte Erreichbarkeit und schwierige Bedingungen für die Landwirtschaft kennzeichneten lange die Entwicklung des Tales. Der Ertrag der steilen Hänge war dürftig und reichte gerade noch zum Leben. Was aber einst das Leben schwierig machte, ist heute ein Segen. Kaum irgendwo in Südtirol ist die Landschaft so ursprünglich geblieben und die bäuerliche Kultur so unverfälscht erhalten.

Die Winter sind lang im Schnalstal und der Schnee fällt reichlich. Und so hat sich das einst abgelegene Schnalstal zum beliebten Ziel für Skitourengeher entwickelt. Umringt von einer ganzen Reihe von großartigen Dreitausendern bietet das Schnalstal herausfordernde Skitouren. Weißkugel, Similaun, Texelspitze, um nur einige zu nennen. Reichlich Höhenmeter sind zu bewältigen, eine gute Kondition, Technik und natürlich die richtige Einschätzung der Schneelage sind Voraussetzungen für diese Skitouren.

Zur Startseite