Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Skitouren auf der Piste

Skitouren ist zum beliebten Breitensport geworden, auch auf den Pisten. Nicht immer zur Freude der Skigebiete. Der AVS erklärt die Regeln.

Wenn der Schnee auf sich warten lässt, wie es bisher der Fall war, zieht es viele Skitourengeher in die Skigebiete. Den Hüttenwirten ist das natürlich recht, sind doch an manchen Abenden mehr Skitourengeher als Skifahrer zu Gast. Die Liftbetreiber sind allerdings weniger glücklich, schließlich wollen sie die Pisten für den nächsten Tag präparieren, da sind in der Dunkelheit abfahrende Tourengeher ein großes Risiko.

Die Links zum Thema:
- die Regelungen der Skigebiete auf der Homepage des AVS
- Skitouren in Südtirol auf sentres.com

Nach der Verweigerungshaltung der frühen Jahre sind aber seit geraumer Zeit viele Skigebiete dazu übergegangen, speziell für Skitourengeher Regelungen zu erlassen. Dies betrifft meist Aufstiegsmöglichkeiten am Abend, in einigen Gebieten gibt es aber auch eigens ausgewiesene Aufstiegswege, die auch tagsüber genutzt werden können. Die großen der Branche hingegen, zum Beispiel der Kronplatz und Obereggen, aber auch die Seiser Alm, Alta Badia und Ratschings erlauben den Aufstieg auf der Piste grundsätzlich nicht. Jedem Skitourengeher sollte also klar sein, dass im Falle eines Unfalls die rechtlichen Konsequenzen gravierend sein können.

Aber glücklicherweise gibt es viele Gebiete, die Skitourengeher nicht nur dulden, sonder auch als Gäste sehen. Es gibt also ausreichend legale Möglichleiten für das abendliche Training und den zünftigen Hüttenspaß. Der Südtiroler Alpenverein hat zum Saisonstart die Regelungen der einzelnen Skigebiete zusammenzutragen und präsentiert sie in anschaulicher Form. Wer mit den Tourenskiern auf die Piste will, tut gut daran, diese Liste aufmerksam durchzugehen. Und sollte der Schnee irgendwann in ausreichenden Mengen fallen, werden die meisten Skitourengeher wieder dort unterwegs sein, wo es am schönsten ist, abseits der Skigebiete.

Zur Startseite