Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Sicher unterwegs - zum Pfitscherjoch

Mit Martin Martinelli zum Pfitscher Joch, eine einfache Wanderung in fazinierender Bergkulisse.

Seit 1888 steht es da oben am Joch, das Pfitscherjoch-Haus. Und ist damit die älteste private Schutzhütte Südtirols. Die wechselvolle Geschichte des Schutzhauses an diesem wichtigen Übergang vom Zillertal ins Pfitschtal ist auch Spiegelbild der historischen Ereignisse der Region. Aber trotz aller Änderungen wird das Pfitscherjoch-Haus seit seiner Erbauung von der selben Familie geführt, nun bereits in 5. Generation.

Martin Martinelli führt seine Gäste auf einer leichten Wanderung vom Parkplatz an der 4. Kehre der Pfitscherjochstrasse bis hoch zu Joch und Hütte. Unterwegs gibt es Gelegenheit, die Fähigkeiten im Kartenlesen zu vertiefen und auch das Thema SIcherheit am Berg wird angesprochen. So verbindet sich das Schöne an einer Wanderung mit nützlichem Wissen.

Alle Info's:
- Wann: Sonntag 19. Juni von 10:00 bis 17:00 Uhr
- Treffpunkt: Bahnhof Sterzing/Pfitsch um 10:00 Uhr
- Kondition: Leicht
- Schwierigkeit: Leicht
- Dauer: 10:00 bis ca. 17:00 Uhr
- Start Wanderung: 4. Kehre Pfitscherjochstrasse
- Einkehrmöglichkeit: Pfitscherjoch-Haus
- Teilnehmer: min. 2 Personen bis max. 10 Personen
- Teilnahmegebühr: 15,00 Euro inkl. Kartenmaterial
Alle infos auf der Homepage von Martin Martinelli
Martin Martinelli auf sentres.com

Wie immer sind eine vernünftige Ausrüstung und vor allem hohe Bergschuhe PFLICHT! Sonst darf der Teilnehmer aus Versicherungsgründen, nicht an der Wanderung teilnehmen.

Zur Startseite