Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Schneeschuhwandern - Tipp der Woche vom 18.Feb

Mit den Schneeschuhen auf der Villanderer Alm im Eisacktal unterwegs

Nach einem kurzzeitigen Schlechtwetterumschwung, der endlich Regen und ein wenig Schnee ins Land brachte, wird es am Wochenende wieder trocken. Die Prognosen des Südtiroler Wetteramtes sind daher, zumindest am Samstag, ideal für eine Schneeschuhwanderung auf der Hochfläche im Eisacktal.

Die Villanderer Alm ist nach der Seiser Alm die zweitgrößte Hochfläche Europa und bietet ein herrliches Aussichtspanorama auf die umliegenden Berge, vor allem den Dolomiten. Der Name des idyllischen Kirchleins “Am Toten” führt von der Moorgegend der Pfroder Alm (Pfroder-Toatn), mundartlich “toat” (tot) her. “Tot” bedeutet im landwirtschaftlichen Sinn “ertraglos” (HP Menara).

Für detailliertere Informationen zur Tour hier klicken. Viel Spaß!

Zur Startseite