Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Schneeschuhwandern mit Neuschneegarantie!

Am Jochgrimm hat es geschneit! Mit Schneeschuhen geht es ohne große Anstrengung auf das Kugeljoch.

Der Süden Südtirols ist der große Gewinner! Er hat so einiges an Neuschnee abbekommen, bis hierhin hat es jedenfalls gereicht. Und das auch nicht zu knapp! Und bekanntlich gibt es im Süden unseres Landes traumhafte Winterwandergebiete. Wir entscheiden uns für das Jochgrimm unter dem Schwarz- und Weißhorn. Leicht zu erreichen und perfekt für eine Schneeschuhwanderung auf das Kugeljoch. Bei schönem Wetter am Wochenende Garantie für herrlich glitzernde Landschaften ganz in Weiß! Also los!

Nützliches für diesen Wintertag:
- der genaue Wegverlauf
- Kulinarischer Stop im Berghotel Jochgrimm

Auf dem Jochgrimm gibt es beim Berghotel Jochgrimm einen großen Parkplatz und in der Hotelbar die Möglichkeit, die Tour mit einem heißen Cappuccino zu beginnen. Nach diesem ersten Genuss geht es bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Schwarzhorn. Durch den verschneiten Wald führt ein wenig anstrengender Weg auf das Kugeljoch. Ein leichtes Auf und Ab und schon ist man am höchsten Punkt angelangt.

Immer noch auf Weg Nr. 14 führt die Tour nach einer scharfen Rechtskurve wieder zurück zum Jochgrimm. Erst durch den Wald und das letzte Stück über verschneite Wiesen wieder hinauf zum Berghotel, wo man sich dann auf jeden Fall eine Stärkung verdient hat. Die Bar dort ist immer ein Treffpunkt der guten Laune und der Geschichten, ein geselliger Abschluss eines gelungenen Wintertages. 

Zur Startseite