Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Schalderer Träume - Skitourentipp

Das Ziel dieser Skitour ist das Gaishorn im hinteren Schalderer Tal.

Das Gaishorn im Schalderer Tal bei Vahrn ist eines der beliebten Skitourenziele unseres sentres guide Andi Marri. Einige wichtige Fakten sind für ihn ausschlaggebend eine Skitour auf diesen Gipfel zu unternehmen.

Der Aufstieg erfolgt gemütlich für ca. 20 bis 30 Minuten über einen Forstweg und somit ist genügend Zeit vorhanden, sich einzuwärmen und ausgiebig zu quatschen. Die Steilstufe im Wald weist meist guten Pulverschnee auf. Ab der Waldgrenze wird über Kuppen und Aufschwünge gemächlich "hinaufgestaggelt", immer den Gipfel des Gaishorn vor Augen. Bei guter Spurenlage ist die Tour meist lawinensicher, da keine besonders steilen Flanken und Hänge vorhanden sind. Der Schnee ist aufgrund der windgeschützen Kesselform meistens locker und pulvrig. Der Gipfelhang ist zwar steil, aber kurz und die Abfahrt ist für jedermann ideal.

Die Gaishorn-Skitour bietet außerdem viele Möglichkeiten für Überschreitungen nach Durnholz, Schalders oder nach Latzfons, sowie auch die "Mitnahme" weiterer Gipfel (z.B. Schrotthorn). Klingt alles ganz überzeugend. Also, nichts wie hin zum Gaishorn!

Hier die genaue Tourenbeschreibung für diesen Skitourentipp!

11. Jänner 2011
 

Zur Startseite