Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Sass Rigais - Klettersteigtipp

Das hochsommerliche Wetter bietet auch dieses Wochenende beste Voraussetzungen für aussichtsreiche alpine Eroberungen. Der Klettersteig auf den Sass Rigais bietet viel Erlebnis und der Gipfel eine unvergleichliche Aussicht.

Das Grödental ist immer wieder ein reizvolles Territorium für Bergsteigererlebnisse. Bereits die Fahrt von St. Christina mit der Col-Raiser-Kabinenbahn hinauf auf 2104 m Meereshöhe, ist ein landschaftliches Erlebnis. Mit dem Langkofel stets im Blick, geht es zunächst gemütlich weiter. Schließlich erreicht der Bergsteiger eine steile Scharte. Hier beginnt der durchaus empfehlenswerte Klettersteig hinauf auf den Sass Rigais. Relativ einfach und mit Stahlseilen gut gesichtert, doch mit einzelnen Freikletterstellen im 1. Schwierigkeitsgrad, ist der Gipfel bald erreicht. Die Rundumsicht ist beeindruckend. Der Peitlerkofel, der Lang- und Plattkofel fallen dem Betrachter sofort ins Auge.

Für den Abstieg bietet sich entweder der Aufstiegsweg oder der Süd-Klettersteig an. Am Fuße des Sass Rigais angekommen, zieren wunderschöne, blumenreiche Almwiesen die Umgebung der Regensburgerhütte. Eine Einkehr bietet sich hier auf jedenfall an. Mit der Colraiser-Kabinenbahn geht`s wieder zurück nach St. Christina. Der Klettersteig ist für gehgewohnte Bergsteiger problemlos zu schaffen. Ein komplettes Klettersteigset mit Helm ist aber unbedingt zu empfehlen, da an einigen Stellen Steinschlaggefahr herrscht. Für eine komfortable Übernachtung in Christina bietet sich das Vitalpina Hotel Dosses an. Hier geht´s zur Tourenbeschreibung

Zur Startseite