Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Rundwege über Meransen - Wandertipp

Die Vielfalt macht den Reiz aus, zwingt aber auch zur Auswahl. Wir helfen dabei.

In der Region Gitschberg-Jochtal gibt es etliche Kilometer markierte Wanderwege, man kann sich also auch recht leicht seinen persönlichen Rundwanderweg zusammenstellen. Kürzer, länger, für den ganzen Tag oder auch nur zwei gemütliche Stunden, alles ist hier möglich, alles kein Problem. Und wem das selber hoch stapfen so gar nicht liegt, kann die Anstiege mühelos mit der Seilbahn überwinden. Dazu kommt noch die stattliche Anzahl von Einkehrmöglichkeiten mit sonnigen Sitzgelegenheiten und oft auch mit Spielgeräten für die Kinder. Da fällt es schwer, stramm daran vorbeizumarschieren. Aber wozu auch die Eile, einen Wandertag sollte man doch genießen, oder?

Mehr dazu:
- die Tourenbeschreibung des Enderecker Rundwegs
Einkehrtipps
- Almhütte mit traditioneller Kost, die Pichlerhütte
- Urig und mit Kleintierzoo, die Kinder lieben es, die Bacherhütte

Angesichts der Fülle der Möglichkeiten orientieren wir uns mit unserem Wandertipp an einem Vorschlag aus dem Hotel Gitschberg, zweifellos profunde Kenner der Region. Mit knapp über 700 Höhenmetern, 13 km Länge und ohne jegliche technische Schwierigkeit sollte der sogenannte Enderecker Rundweg für die meisten Wanderer leicht machbar sein. Der Zeitbedarf wird wahrscheinlich, angesichts der vielen Einkehrmöglichkeiten sehr individuell ausfallen. Aber noch steht die Sonne recht lange am Himmel, man muss sich auch bei der Marende nicht beeilen.

Zur Startseite