Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Rundweg Höchsterhütte - Langsee: Wandertipp

Durch beeindruckende Gebirgslandschaft führt der Wanderweg und an tiefblauen Seen vorbei. Dafür geht´s auf der Höchster Hütte ganz schön lebendig zu!

Leuchtend rote Geranien vor grünen Holzjalousien. Glitzernde Stauseen im Talgrund und lichter Lärchenwald. Geröllhalden und Felsformationen.
Das Ultental ist einmalig in seiner Ursprünglichkeit! Alltagsstress und Stadthitze sind sofort vergessen, auch an drückend heißen Sommertagen weht hier ein frisches Lüftchen. Wunderschöne Ausblicke ins gewundene Ultental und kühle Bergseen hält der Rundweg Höchster Hütte - Langsee bereit. Hier geht´s zur ausführlichen Tourenbeschreibung mit GPS Daten, digitaler Karte, Höhenprofil und allen anderen wichtigen Informationen. 

Die Wanderung beginnt am Weißbrunnsee am Berggasthaus Knödlmoidl. Hier kann geparkt werden. Der Weg schlängelt sich den Berg empor, anfangs begleitet Lärchenwald den Wanderer, dann wird die Landschaft kärger und der Weg steinig. Die Glockenblume sieht zwar zart aus, zaubert aber auch in felsigen Höhen blaue Farbkleckse in die Natur! Nach ca. 1 Stunde und 40 Minuten ist die Höchsterhütte am Grünsee erreicht. Schmackhafte Speisen und eine weite Aussicht ins Tal belohnen den Wanderer!

Der Grünsee wird von einer starken Staumauer im Zaum gehalten, über den Damm geht die Rundwanderung weiter. Schwere Felsblöcke wurden hier zu einem angenehmen Wanderweg zusammengeschoben, das Gestein ist rot getönt. An den Felshängen hallen die Glocken der Ziegen wieder, die sich hier wohl fühlen und sich wendig auf dem Geröll bewegen. Nun wird die Umgebung wieder grüner, Wasserrinnsale und Bergblumen prägen die Landschaft. In einer grasigen Bergmulde liegt der klare Langsee, an seinem Ufer genießen Pferde das saftige Gras. Kurvenreich windet sich der Pfad zurück ins Tal. Insgesamt dauert die Wanderung ca. 3:45 h. Hier noch mal alle Daten zur reizvollen Tour im Ultental!

Zur Startseite