Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Rundtour am Vigiljoch - Wandertipp

Wanderung am Zufrittkamm mit Blick auf das Etschtal, die Texelgruppe und auf das Hirzergebiet.

Zwischen dem unteren Vinschgau, dem Burggrafenamt und dem Ultental befindet sich in den nordöstlichsten Ausläufern des Zufrittkamms der Ortler-Gruppe das Vigiljoch. Der 1.743 Meter hohe Übergang liegt auf einem flachen Bergrücken und ist umgeben von kleineren, großteils bewaldeten Hügelkuppen. Auf einem dieser Hügel befindet sich auch das Kirchlein St. Vigil mit seinen beeindruckenden Fresken aus dem 14. Jahrhundert. 

 

Wanderer und Naturliebhaber finden hier oben zahlreiche Möglichkeiten durch bezaubernde Wälder zu spazieren, in die Natur einzutauchen und dabei die Ruhe zu genießen und die frische Bergluft einzuatmen. Von Aschbach, das von Rabland aus mit der Seilbahn leicht erreichbar ist, führt eine panoramareiche Rundwanderung hinauf zur Schwarzen Lacke am Seespitz, von wo aus es dann weiter zum Gasthaus Eggerhof geht. 

 

Mehr dazu:
- Gasthaus Eggerhof auf sentres
- Rundwanderung Aschbach-Vigiljoch

 

Nachdem man auf der sonnigen Terrasse den Blick auf das Etschtal, die Texelgruppe und das Hirzergebiet genossen hat, spaziert man auf Weg Nr. 27 wieder zurück zur Bergstation der Seilbahn bei Aschbach.

 

 

Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol

Zur Startseite