Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Rau(h)e Töne? - Wandertipp

Unterwegs in malerischer Umgebung im hintersten Rautal. Von Pederü zur Lavarella- und Faneshütte.

Wahnsinn! Fantastisch! Besser geht´s nicht!

Das sind einige Umschreibungen, wenn Wanderer ins Schwärmen geraten und ihre Eindrücke vom Gebiet im hinteren Rautal schildern. In der Tat ist die Dolomiten-Landschaft in diesem Teil des Gadertales besonders beeindruckend. Da wechseln liebliche Almen mit karstigen Felsen. Mächtige Berge bestechen mit ihren schroffen Gipfeln. Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags beherbergt Naturschönheiten wie den Heiligkreuzkofel, die Pareispitze, den Seekofel, den Piz de Lavarela und zahlreiche weitere. Der Limosee in Klein-Fanes beeindruckt mit seinem grünen Gewässer.

Der Start der Wanderung erfolgt beim Parkplatz im hinteren Rautal beim Berggasthaus Pederü , Dreh- und Angelpunkt vieler Wanderungen und Bergtouren im Sommer, wie im Winter. Ab hier auf dem Schotterweg hoch zu den Schuzhäusern Lavarella und Fanes, die Ziele dieser Wanderung. Den gesamten Wegverlauf der Tour kannst du hier entnehmen.

Mach dir selbst ein Bild von dieser Gadertaler Landschaft, vielleicht wirst dann auch du zum Schwärmer!

04. August 2011

Zur Startseite