Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

RadGenussVinschgau - 19. Mai 2012

Rad Genuss Vinschgau - drei Worte, ein Erlebnis. Am 19. Mai 2012 laden die Vinschger Ortschaften zum zweiten Mal zu einer Raderkundung ihrer Sehenswürdigkeiten und traditionellen Gaststätten ein.

Der Vinschgau ist eine bekannte Radregion, ohne Zweifel. Besonders bei Mountainbikern genießt der westlichste Teil Südtirols einen überaus guten Ruf. Abwechslungsreiche Touren durch reizvolle Alm- und Alpinlandschaften beflügeln die Herzen der Biker. Doch auch in der Vinschger Talsohle hat das Radfahren einen unwiderstehlichen Genussfaktor zu bieten.

Durch die Vinschger Tallandschaft
Gemütliches Radeln durch blühende Obstgüter, mittelalterliche Dörfer, Biotope und immer wieder an bildschönen Burgen vorbei. Die gesamte Strecke führt vom Reschenpass bis in die Kurstadt Meran. Unterwegs gibt es in Graun beim Turm im See, in Mals am Bahnhof, in Glurns, in Prad, Laas, Schlanders bei Göflan, in Latsch, Kastelbell, Tschars, Naturns, Partschins und am Ende der Tour am Bahnhof in MeranFahrradfeste mit Livemusik.

Zwischen Einkehr und Verlosung
Je nach Ort und Umgebung stehen die verschiedenen Fahrradfeste unter regionaltypischen Themen. So ist das Veranstaltungsthema des unteren Vinschgaus der Apfelanbau oder in Laas der Marillenanbau. Außerdem nehmen die Radfahrer beim Kauf eines Getränkes an einer Verlosung teil, die als Preise diverse Einkaufsgutscheine bietet. Entlang der Vinschger Zugstrecke können an diesem Tag bei der Fahrradverleihstellen Fahrräder mit 50 % Ermäßigung geliehen werden.

Die Fahrradfeste entlang des Vinschger Radweges beginnen um 10:00 Uhr. Sollte das Wetter am 19. Mai nicht dem frühlingshaften Vinschger Fahrraderlebnis entsprechen, so wird der RadGenussVinschgau auf den 26. Mai verlegt. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

Zur Startseite