Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Panoramaweg am Fuße des Ifingers - Wandertipp

Rundwanderung hoch über dem Meraner Talkessel mit atemberaubenden Aussichten hin zu den Dolomiten.

An diesem Wochenende begeben wir uns gemeinsam hoch hinauf nach Meran 2000, ein beliebtes Wander- und Skigebiet, das sich auf einem bezaubernden Hochplateau am Fuße des 2.581 Meter hohen Ifingers befindet. In der warmen Jahreszeit wandelt sich dieser Naherholungsort hoch über dem Meraner Talkessel in ein wahres Wanderparadies. Ein dichtes Wegenetz ermöglicht es die einmaligen Landschaften des Tschögglbergs und die Bergwelt der Sarntaler Alpen zu bewundern und sich vom Alltagsstress zu erholen. 

 

Von der Kurstadt Meran aus erreichen wir Meran 2000 über die Ifinger-Seilbahn ab Naif oder mit der Umlaufseilbahn ab Falzeben. Ausgangspunkt des Panoramawegs ist die Bergstation Meran 2000. Von hier aus geht es zunächst Wegmarkierung Nr. 3 folgend über das Naifjoch in nordöstliche Richtung bis zum Missensteiner Joch. Der Weg führt anschließend über das Kesselwandjoch bis zur Kesselbergscharte, von wo aus wir rund um den Gipfel des Kleinen Mittagers in südöstliche Richtung zurück zum Ausgangspunkt am Piffinger Köpfl wandern. 

 

Alle Infos zum Wandertipp:
- Hier geht's zur Tour "Panoramaweg auf Meran 2000 mit Dolomitenblick"
- Infos zum Ifinger auf sentres.com

 

Mehrere Fernrohre, die entlang des Weges installiert sind, bieten die Möglichkeit, die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Gipfel zu bewundern. Immer wieder eröffnen sich dem Auge einmalige Panoramablicke auf die Texelgruppe, auf die mächtigen Gletscherriesen des Ortlergebiets sowie auf die beeindruckenden Felszacken der "Bleichen Berge", wie die Dolomiten auch genannt werden. 

 

 

Südtirol Karte powered by Sentres- Südtirols #1 Tourenportal