Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Ohne Seil und Pickel - Bergtourtipp

Diese Bergtour auf den Ahrnerkopf im hintersten Ahrntal bringt auch den durchschnittlich erfahrenen Berggeher auf einen Dreitausender.

Dreitausender gibt es viele im Tauferer Ahrntal. Über 80 stolze Gipfel sollen diese magische "Alpin-Zahl" aufweisen. Einer davon ist der Ahrnerkopf im hintersten Ahrntal an der Grenze zum österreichischen Staatsgebiet.

Die Bergtour auf den Ahrnerkopf führt durch zwei unbewohnte Hochgebirgstäler. Beim Aufstieg wird das Röttal durchwandert und der Abstieg erfolgt durch das Windtal. Das Lenkjöchl bildet den Übergang der beiden Täler. Hier steht die Lenkjöchlhütte, Stützpunkt für Alpinisten seit 1887. Ihre Lage ermöglicht auch dem nur durchschnittlich bergerfahrenen Wanderer problemlos in die Hochgebirgswelt des Ahrntales vorzustoßen. Den gesamten Tourenverlauf auf den Ahrnerkopf kannst du hier entnehmen.

Die Bergtour ist lang, sollte aber für psychisch und physisch starke Berggeher kein Problem darstellen. Viel Kopf für (Ahrner)Kopf also!

19. August 2011

Zur Startseite