Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Sport & Touren

Sentres Magazin – Sport & Touren

Ochs am Berg - Wandertipp

Die Wanderung führt vom Talboden des Antholzertales zu den beiden Ochsenfelder Seen.

Ochs am Berg - die Bezeichnung passt sprichwörtlich genau. Die beiden Ochsenfelder Seen liegen nämlich auf der ausgedehnten Ochsenfelder Alm im Bergkamm zwischen Antholz im Westen und Gsies im Osten. Hydrographisch gesehen gehören die Seen zum Gsieser Tal, weil ihre Abflüsse über den Hundsbach und den Karbach in den Gsieser Bach münden. Das Gemeindegebiet von Antholz reicht jedoch weit über die Wasserscheide der Gsieser Seite herüber.

Der Weg zu den Seen ist anstrengend, lang und verlangt ein hohes Maß an Gehtüchtigkeit. Den ganzen Wegverlauf der Wanderung kannst du hier entnehmen.

Der Wanderer wird aber durchwegs mit großartigem Panorama belohnt. Zudem ist das Wandergebiet in Antholz touristisch noch nicht sehr überlaufen. Stellt sich nur noch die Frage, wie lange noch?

11. August 2011

Zur Startseite