Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück zu Genuss & Gastlichkeit

Sentres Magazin – Genuss & Gastlichkeit

Neblig trüb und wohlig warm!

Oder warum der November ein ausgezeichneter Wohlfühlmonat ist.

Die Melancholie schmiegt sich wie ein Laken über die Landschaft, trübe Gedanken spiegeln sich im nassen Asphalt, sanft fällt das eben noch so farbprächtige Herbstlaub in schlammige Pfützen. Die Welt hat sich in ein graues Einerlei verwandelt, fern und verblasst sind bereits die Erinnerungen an warme Sonnenstrahlen auf der Haut, an saftig grüne Almwiesen, an die klaren Wasser der Badeseen.

Der Blick schweift von grauen Hauswänden zu neblig verschwommenen Berghängen und dunklen Felswänden, in den Städten und Tälern quälen sich mit Blättern und Straßenstaub verschmutzte Autos von Stau zu Stau.

Ach könnte man sich doch wie die Murmeltiere in einen dunklen, warmen Bau tief unter die Erde zurückziehen und erst wieder mit den lockenden Rufen des Frühlings an die Oberfläche kommen. Wie Phönix nach der dunklen Jahreszeit neu erstehen, verjüngt und voller Elan die wieder länger werdenden Tage begrüßen.

Ok, das mit den Murmeltieren wird wohl nix, aber was das Verjüngen und den vollen Elan betrifft, hätten wir einige Vorschläge.

So lohnt sich z. B. der Abstecher nach Welschnofen, zum Romantik Hotel Post. Zahlreiche Verwöhn-Angebote warten auf herbstmüde Geister und Körper. Vom traditionellen Heubad zur Ayurveda Massage, vom Rosenblütenbad zum "Ligne St. Barth Papaya-Joghurt-Körperpeeling", hier ist die Auswahl das größte Problem.

Oder man nimmt sich 3 Tage Zeit für „Sarner Latschenbeauty“ im Hotel Bad Schörgau. Körperpflege, Entspannung und ein kulinarisches Programm vom Feinsten.

Vor allem die Südtiroler Vitalpina Hotels bemühen sich darum, mit verlockenden Angeboten trübe Herbsttage in Wohlfühltage zu verwandeln. Das Alphotel Stocker in Sand in Taufers etwa bietet das 4-Tages Programm „Endlich Durchatmen und entspannen“, während der Gast beim Taubers Unterwirt in Feldthurns die "Wellness-Tage ganz für mich-für Ihn" genießen kann.  Und im Tauber’s Bio & Vitalhotel im Pustertal gibt es eine großartige Auswahl an unterschiedlichsten Massagen, Bädern und Beauty-Behandlungen.

Das sind nur wenige Beispiele aus vielen Möglichkeiten, also warum nicht ein nebelig-trübes Wochenende in ein Wohlfühl-Wochenende verwandeln?

Zur Startseite